News : AMD stellt Athlon XP und MP ein

, 34 Kommentare

Wie bereits berichtet, steht die Vorstellung des neuen AMD Sempron innerhalb der kommenden zwei Monate auf dem Plan. Um diesem Prozessor durch das eigene Produktportfolio nicht den Markt abzugraben, hat AMD beschlossen, alle Athlon XP Prozessoren bis 2700+ einzustampfen und damit nur noch die „größeren“ Varianten anzubieten.

Wie lange es die schnelleren Athlon XP-Varianten mit 2800+, 3000+ und 3200+ noch geben wird, steht derzeit noch nicht fest. "As market requires" umschreibt hier die Verfügbarkeit wohl am besten - solange die Prozessoren gekauft werden und keine Alternativen mit ähnlichen Spezifikationen bereit stehen, so lange wird es diese Modelle auch im Handel geben.

Im Workstation- und Serverbereich hat AMD nun alle Athlon MP Prozessoren für den Sockel A eingestampft, da sich der Opteron, also dessen Nachfolger, überaus gut verkauft und für die Kunden zur ersten Wahl geworden ist.