News : 17,4"-Notebook von Samsung

, 11 Kommentare

Samsung stellt heute ein weiteres Produkt aus dem Bereich Mobile Computing vor: Das M40, laut eigenen Angaben das „leichteste“ Notebook mit einer Bildschirmdiagonale von 17,4 Zoll. Das Centrino-Notebook bringt 2,99 kg auf die Waage und soll durch extra lange Akkulaufzeit und ein außergewöhnlich helles Display überzeugen.

Das Display besitzt eine Helligkeit von 170 Candela pro Quadratzentimeter - üblich sind bei einem Notebook 120 bis 130 Candela pro Quadratzentimeter. Das Display des M40 hat eine Auflösung nach WXGA+ von 1.440 x 900. Die Displaygröße eignet sich also nicht nur für Büroarbeit sondern auch für Bildbearbeitung und Videoschnitt.

Samsung M40 WVM 1800
Samsung M40 WVM 1800
Samsung M40 WVM 1800
Samsung M40 WVM 1800

Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Zusatzakku arbeitet das M40 bis zu 10 Stunden. Im Inneren des Notebooks steckt in der schnellsten Variante ein Intel Pentium M 745 (1,8 GHz, 2 MB Cache, 400 MHz FSB). Auch die Ausstattung des M40-Notebooks kann sich sehen lassen: Ein DVD-Brenner (DVD+, DVD-, DVD-RAM) und eine 80 GB große Festplatte.

Als Grafikkarte arbeitet eine GeForce FX Go 5200 mit 64 MB. Für die zügige Arbeiten - auch bei vielen geöffneten Anwendungen - sorgen 512 bis 1024 MB PC2700-DDR-SDRAM-Speicher (max. 2048 MB).

Samsung M40 WVM 1800
Samsung M40 WVM 1800
Samsung M40 WVM 1800
Samsung M40 WVM 1800

Das M40 WVM 1500 ist mit einem Pentium M Prozessor 715 (1,5 GHz) ausgestattet, hat 512 MB PC2700 DDR-SDRAM Speicher und eine 60 GB EIDE-Festplatte. Es arbeitet unter Windows XP Home und kostet 2299 Euro. Die größere Modellvariante M40 WVM 1800 hat einen Pentium M 745 (1,8 GHz), 1024 MB PC2700 DDR-SDRAM Speicher und eine 80 GB große EIDE-Festplatte. Das mit Windows XP Professional ausgerüstete Notebook wird zum Preis von 3499 Euro angeboten.