News : Preissenkungen bei Intels Celeron

, 16 Kommentare

Wenn AMD die Preise senkt, was macht der größte Konkurrent dann wohl? Richtig, ebenfalls die Preise senken. Da bei AMD die Low-Cost-Sparte betroffen ist, senkt Intel dementsprechend auch diese Prozessoren. Betroffen sind dabei die älteren Celeron-Modelle, aber auch die neueren Typs, Celeron D.

Parallel zur Preissenkung am 22. August will Intel gleich noch einen weiteren Celeron D ins Portfolio aufnehmen. Dieser schimpft sich dann - dank Modellnummer - Celeron D 340. Unter der Haube stecken dort 2,93 GHz, die mit einem FSB von 533 MHz angebunden sind. Sein Preis wird anfänglich bei einer Abnahme von 1000 Stück 117 US-Dollar betragen. Durch das neue Low-Cost-Flaggschiff fallen dementsprechend die Preise der bisherigen Modelle.

Celeron - Großhandelspreise bei Abnahme von 1000 Stück
Prozessor Rating Frontside-
Bus
Fertigungs-
prozess
L2-Cache Alter
Preis
Neuer
Preis
Senkung
Celeron D 2,93 GHz 340 533 MHz 90 nm 256 kB - 117 $ -
Celeron D 2,80 GHz 335 533 MHz 90 nm 256 kB 117 $ 103 $ 12 %
Celeron D 2,66 GHz 330 533 MHz 90 nm 256 kB 89 $ 83 $ 6,7 %
Celeron D 2,53 GHz 325 533 MHz 90 nm 256 kB 79 $ 79 $ -
Celeron D 2,40 GHz 320 533 MHz 90 nm 256 kB 69 $ 69 $ -
Celeron 2,80 GHz - 400 MHz 130 nm 128 kB 117 $ 103 $ 12 %
Celeron 2,70 GHz - 400 MHz 130 nm 128 kB 103 $ 89 $ 13,6 %
Celeron 2,60 GHz - 400 MHz 130 nm 128 kB 89 $ 83 $ 6,7 %
Celeron 2,50 GHz - 400 MHz 130 nm 128 kB 79 $ 79 $ -
Celeron 2,40 GHz - 400 MHz 130 nm 128 kB 69 $ 69 $ -

Die weiteren Intel-Prozessoren sollen ebenfalls noch im August eine weitere Reduzierung erfahren.