News : CeBIT America 2005 abgesagt

, 13 Kommentare

Der Ableger der größten deutschen Computermesse CeBIT, die CeBIT America, wurde für das Jahr 2005 abgesagt. Sie sollte vom 28. bis 30. Juni 2005 in New York die neuesten Errungenschaften aus der Computer- und Kommunikationstechnik präsentieren.

Grund für die Absage sei die derzeit schwierige Situation im US-Markt für Informations- und Telekommunikationstechnik. In diesem Jahr lief die zweite CeBIT America vom 25. bis 27. Mai schon nicht zur vollen Zufriedenheit. Damals kamen nur rund 12.000 Besucher, was weit unter dem erwarteten Schnitt blieb. Immerhin machte auch die deutsche Messeagentur, Ausrichter der ganzen Veranstaltung in Übersee bisher nur Verlust. Einen Gewinn, den man in der dritten Veranstaltung im Jahre 2005 erzielen wollte, sieht man aufgrund der wirtschaftlichen Lage nicht und sagt die CeBIT America vor ihrem dritten Geburtstag ab.