News : Samsung SCH-S250: Handy mit 5 Megapixel

, 33 Kommentare

Während Samsung für Europa mit dem SGH-P730 nun ein Handy mit integrierter 1-Megapixel-Kamera angekündigte, stellte man für den koreanischen Markt bereits das SCH-S250 mit 5-Megapixel-Fotoanlage vor. Dieses Wundergerät ist dabei alles andere als Utopie; vielmehr wird es noch vor dem neuen Europa-Modell verfügbar sein.

So kann das SGH-P730 hierzulande ab November im Handel erworben werden; über das SCH-S250 wird man sich in Korea noch in diesem Monat freuen dürfen.

Das 5-Mega-Pixel-Handy wurde in Zusammenarbeit mit dem Kamerahersteller Pentax entwickelt und kann in Folge dessen auch mit Verschlusszeiten bis 1/1000 sek aufwarten. Es bietet einen 92 MB großen integrierten Speicher, der auch für das Aufzeichnen von Videos in einer Auflösung von 320x240 Pixel genutzt werden kann. Bis zu 100 Minuten bewegte Bilder sind so laut Samsung möglich. Wem das nicht reicht, der kann mit RS-MCC-Speicherkarten nachlegen. Im Lieferumfang das SCH-S250 wird bereits ein 32 MB großer Speicherstick enthalten sein. Damit stehen insgesamt 124 MB für Fotos, Videos oder andere Daten zur Verfügung; mehr als das, was man zu meist im Lieferumfang von „richtigen“ digitalen Kameras vorfindet.

Samsung SCH-S250
Samsung SCH-S250

Doch das Gerät kann noch mehr. Zur Dia-Show oder Video-Präsentation findet das S250 selbstverständlich Anschluss am Fernseher. Auch MP3-Player-Funktionalität wartet darauf ausprobiert zu werden. Dank Text-to-Speech (TTS) können SMS oder Termine nun vom Handy vorgelesen werden, Polyphone Klingentöne mit 64 Stimmen sind ein gern gesehenes Feature und auch beim LCD schreckte man vor Verbesserungen nicht zurück.

So kommt beim 115 Gramm schweren S250 erstmals ein QVGA (320 × 240) TFD-LCD (Thin Film Diode-Liquid Crystal Display) zum Einsatz, welches 16 Millionen Farben darstellen kann und damit eher mit TFT-Monitoren zur vergleichen ist, als mit den bisherigen Displays, die nur 262.000 Farben auf die Waage brachten.

Weitere Informationen zum SGH-P730 finden sich auf der Webseite von Samsung; zum Preis oder den Standby- und Gesprächszeiten wurden bislang leider noch keine Aussagen gemacht. Auch über die Verfügbarkeit hierzulande muss derzeit noch spekuliert werden.