News : Half-Life 2 erfordert Online-Aktivierung

, 356 Kommentare

Was man bisher hauptsächlich von Microsofts Windows XP kennt, scheint nun auch Einzug in den Spiele-Markt zu halten: der Zwang zur Online-Aktivierung im Laden neu erworbener Software. Davon ist im Falle von HL2 nicht nur der Multiplayer-Modus betroffen, auch der Singleplayer-Modus muss zunächst über Steam (Software) freigeschaltet werden.

Lässt man die generell nur Online spielbaren MMORPGs einmal außer acht, ist Half-Life 2 somit das erste Spiel, das zwingend eine Internet-Verbindung voraussetzt. Zur Authentifizierung gibt man entweder einen bereits bestehenden Steam-Account sowie den mit dem Spiel ausgelieferten Key an oder nutzt diesen zum Erstellen eines neuen Accounts. Ist das Spiel erst einmal freigeschaltet, kann auch ohne Einloggen über Steam der Single-Player-Modus genossen werden.

Bei einer Neuinstallation dürfte jedoch, wie man es auch von Windows kennt, jedes mal eine erneute Aktivierung mit dem registrierten Account nötig sein. Auch die Updates werden, wie es momentan aussieht, nur über Steam zum Download bereitstehen.