News : Bluetooth auf Spezifikation 2.0 beschleunigt

, 5 Kommentare

Die Bluetooth Special Interest Group hat heute die Spezifikation 2.0 + Enhanced Data Rate verabschiedet. Damit steigert sich die Bruttodatenrate von bis dato 1 MBit/s auf nun 3 MBit/s. Dank des sehr geringen Verwaltungsaufwands bei Bluetooth entspricht die Bruttodatenrate knapp der Nettodatenrate - man kann also von einer Verdreifachung reden.

Geräte der alten Bluetooth-Spezifikationen 1.0b, 1.1 und 1.2 erreichen netto bis zu 80 KByte/s - die EDR-Geräte (Enhanced Data Rate) sollen bis zu 240 KByte/s schaffen. Die ersten Bluetoothgeräte mit der EDR-Technik werden bereits für den Anfang des nächsten Jahres erwartet. Die EDR-Technik wird zu den Vorgängerspezifikationen 1.0b, 1.1 und 1.2 abwärtskompatibel sein.

Die EDR-Technik wurde vorwiegend für Anwendungsgebiete entwickelt, die einen höheren Durchsatz erfordern als beim ISDN-Surfen, Synchronisieren oder Tippen und Scrollen mit dem Bluetooth Tastatur/Maus-Set. Als Beispiele für Einsatzgebiete für EDR wären hier Stereo-Audio-Anwendungen, Bildübertragung oder auch schnurloses Drucken und Scannen zu nennen. Eine weitere Möglichkeit wären auch Bluetooth-Webcams und vergleichbare Anwendungsgebiete.