News : Corsair ab sofort auch mit Flash-Produkten

, 3 Kommentare

Corsair, bisher vor allem durch schnellen Arbeitsspeicher bekannt, gab heute offiziell den Einstieg in den Markt für Produkte auf Basis von Flash-Speicher bekannt. Die ersten drei Produktlinien umfassen USB 2.0-Sticks, CompactFlash-Cards sowie SD Cards in verschiedenen Größen.

Corsairs USB 2.0-Sticks hören auf den Namen Flash Voyager und sind mit Kapazitäten von 128 MB, 256 MB, 512 MB und einem GB erhältlich. Besitzer von Windows XP, 2000, ME, Linux ab Version 2.4 und Mac OS ab Version 9 können sich über Plug & Play-Unterstützung freuen, für Windows 95 und 98 liegt den Sticks neben Lanyard und USB-Kabel auch eine Treiber-CD bei. Weiterhin sollen die Sticks durch ein wasserabweisendes und Schock-resistentes Gummi-Gehäuse, zehn Jahre Garantie und hohe Übertragungsgeschwindigkeiten überzeugen. Beim Schreiben von Daten werden 13 MB/s erreicht, beim Lesen 19 MB/s.

Mit den gleichen Speicherkapazitäten können auch die SD Cards aufwarten. Sie wollen den potentiellen Kunden zudem durch eine Schreib/Lese-Geschwindigkeit von fünf MB/s, geringen Stromverbrauch und eine Garantie auf Lebenszeit überzeugen. Die CompactFlash-Cards (Type I) sind in Größen von 128 MB, 256 MB, 512 MB, einem GB, zwei GB und vier GB erhältlich und erreichen eine Schreib/Lese-Geschwindigkeit von sechs MB/s, die Garantie gilt hier ebenso ein Leben lang.