News : Erste Samples des nForce 5 bei Herstellern

, 37 Kommentare

Vor gut zwei Wochen gaben nVidia und Intel die Unterzeichnung eines Patent-Cross-Licence-Agreement bekannt. Die großen Mainboard-Hersteller in Taiwan sollen nun erste Testsamples von nVidias unter dem Codenamen C19 entwickeltem ersten Pentium 4-Chipsatz erhalten haben, der auf den Namen nForce 5 hören wird.

Auch die ersten Test-Boards sollten den Vermutungen des „Inquirer“ zufolge bereits ihren Dienst in den Entwicklungslabors der Hersteller verrichten, was auf einen nicht allzu fernen Launch-Termin hoffen lassen würde - die Kollegen tendieren hier zu einem Termin Anfang des nächsten Jahres. Die Features des Chipsatzes sollen - natürlich inklusive dem Marketing-Schlager SLI - weitestgehend denen des nForce 4 für AMDs K8-Plattform entsprechen, was wiederum für einen baldigen Release sprechen würde. Für verlässliche Informationen wird man sich jedoch, wie üblich, bis zur Veröffentlichung der offiziellen Pressemitteilungen gedulden müssen.