News : Versionsprung bei Windows XP 64-Bit

, 25 Kommentare

Microsoft hat seinen technischen Beta-Testern am gestrigen Mittwoch eine um zahlreiche Bugs bereinigte Entwicklungsversion des kommenden Windows Server 2003 SP1 für x86, x64 (AMD64, EM64T) und IA64 (Itanium) und der für Ende April vorgesehen 64-Bit-Variante von Windows XP zur Verfügung gestellt.

Alle aufgezählten Varianten tragen die Build-Nummer 1421 und dienen als Zwischenversion bis zum zweiten Release Candidate; eine öffentliche Freigabe ist nicht vorgesehen. Über beseitigte Fehler hat Microsoft bis dato noch keine Angaben gemacht.

Wer nicht das Glück hat zum erlesenen Kreis der technischen Beta-Tester zu gehören, sollte einen Blick auf die im Laufe dieser Woche veröffentlichten 64-Bit-Vorabversionen für AMD64 und EM64T von Windows 2003 SP1 und Windows XP in der Version 1289 werfen. Diese Version wurde den Beta-Testern ursprünglich Anfang Dezember 2004 zur Verfügung gestellt. Microsoft bewegt sich also mit größten Schritten auf die finale Version zu, so dass der Termin im April - sofern die Gerüchteküche recht behält - sicherlich gehalten werden kann.