News : PlayStation 3-Präsentation noch vor der E3

, 38 Kommentare

Wie wir bereits berichteten, soll Microsofts Xbox 2 auf der kommenden E3 präsentiert und noch im vierten Quartal 2005 veröffentlicht werden. Doch auch von Hauptkonkurrent Sony gibt es etwas Neues zu vermelden. Demnach will man die PlayStation 3 noch vor der momentan von Microsoft für die E3 geplanten Vorstellung der Xbox 2 präsentieren.

Als Quelle zitiert man bei Gamespot mehrere hochrangige Mitarbeiter von Sony Computer Entertainment (SCE) America mit den Worten:

Sony Computer Entertainment America will have an event to premier next-generation system… The premiere event has nothing to do with GDC… The event will be before E3, but the date is still not announced…

Auch wenn man seitens Sony aktuell keinen Termin nennen möchte, gab es in der Vergangenheit bereits Berichte über eine Präsentation am 31. März, die genau in den Zeitrahmen passen würde. Spielbare Demos für das Publikum soll es dann im Mai anlässlich der E3 in Los Angeles geben. Dort wird man sich direkt mit der Konkurrenz messen müssen, denn auch Microsoft (Xbox 2) und Nintendo („Revolution“) planen ihre Next-Generation-Konsolen auf der weltgrößten Spiele-Messe der gespannt wartenden Fangemeinde zu präsentieren. Erst kürzlich erblickte das Herzstück der PlayStation 3, der als revolutionär angepriesene „Cell“-Prozessor, das Licht der Welt.

Die drei großen Konsolen-Hersteller scheinen mit ihren neuen Produkten etwa auf dem gleichen Entwicklungsstand zu sein, so dass uns in Anbetracht der Release-Pläne von Microsoft noch ein heißer Herbst mit gleich drei neuen Konsolen bevorstehen könnte. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Zukunft der Konsolen und erste Bilder eines Titels, der neben dem PC auch auf Xbox 2 und PS3 erscheinen wird, kann man bis dahin auf der französische Videospiel-Seite jeuxfrance bekommen.