News : Wasserdichter Mini-PC für Outdoor-Einsatz

, 20 Kommentare

Der Schweizer Anbieter von Embedded-PCs, Digital-Logic hat einen wasserdichten PC für den mobilen und extremen Outdoor-Einsatz präsentiert. Der Microspace-PCX46 rechnet mit einer Pentium-M-CPU und soll durch sein kompaktes Metallgehäuse quasi „unzerstörbar“ sein.

Mit Pentium-M-Leistung ausgestattet, lüfterlos und im kompakten, wasserdichten Metallgehäuse (IP54, Option IP65) mit Frontklappe untergebracht, ist der PC die ideale Lösung für den mobilen und Outdoor-Einsatz. Dank neuer Funktionen wie dem Vector-CANBus-Interface, schnellen seriellen Bussen - je zwei USB-V2.0-Schnittstellen und je eine Firewire-IEEE1394b-Schnittstelle an der Front- und Rückseite -, geschützten Wechselmedien, einem optischen Laufwerk und der austauschbaren Batteriepufferung, ist die Anwendungsbandbreite nahezu unbeschränkt. Gleichzeitig wurde die Servicefreundlichkeit erhöht. Der Austausch aller Speichermedien ist nun von der Frontplatte her möglich, was Wartung, Reparaturen vor Ort und Optionserweiterungen erheblich vereinfacht.

Mpcx
Mpcx

Der MPCX47 basiert auf dem i855GME-Chipsatz und verwendet einen 1,4-GHz-Pentium-M-738-Prozessor mit 2.048 KByte L2-Cache. Der Arbeitsspeicher beträgt 512 MByte DDR-RAM (optional 1 GB). An Standardschnittstellen sind zwei PS/2-Anschlüsse für Maus und Tastatur sowie Drucker-, COM1- und COM2-Ports vorhanden. Hinzu kommen Stereo-Ein-/Ausgänge sowie Mikrofon- und Kopfhöreranschlüsse. Als Massenspeicher stehen eine 2,5-Zoll-Festplatte mit 20 GByte Speicherkapazität und ein DVD/CD-RW-Laufwerk zur Verfügung. Die LAN-Anbindung erfolgt über 100/10Base-T (RJ45) oder WLAN-802.11b/g. Außerdem ist der MPCX47 mit einem PC/104-Plus-Erweiterungssockel ausgerüstet und kann anstelle der Festplatte mit zwei Compact-Flash-Typ-II-Slots bestückt werden.

Der MPCX47 enthält eine Reihe von galvanisch getrennten Ein-/Ausgabe-Ports. Dazu gehören acht digitale Ausgänge mit je einem Relaisumschalter zum direkten Steuern von Lasten (2A/48VDC), acht digitale Eingänge bis 30V Eingangsspannung, acht 12-Bit-Analogeingänge mit einem Spannungsbereich von 0V bis 10V und drei Impulszähler. Zur Grafikausgabe nutzt der PC den i855GME-Chipsatz integrierten Videocontroller mit bis zu 64 MByte Videospeicher. Die Bildschirmwiedergabe erfolgt wahlweise über einen DVI- oder eine optionalen Analog-VGA-Videoausgang. Zudem besitzt der MPCX47 einen S-Video/TV-Eingang.

Der Outdoor-PC, der optional mit GPS und GSM erhältlich ist, hat Abmessungen von nur 300 mm x 160 mm x 66 mm (L x B x H). Zertifiziert nach allen wichtigen Vorschriften wie CE, EMV Klasse B, E1 und UL ist das Gerät für extreme Umgebungsbedingungen bestens geeignet. Der MPCX47 arbeitet standardmäßig im Temperaturbereich von 0°C bis +50°C, kann ohne optische Laufwerke und mit der optionalen Preheat-Funktion aber auch im erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +50°C betrieben werden.

Kompatibel zu jedem Standard-Pentium-PC arbeitet der MPCX47 mit allen gängigen Betriebssystemen wie Windows XP, QNX und Linux. Er wird mit einer Spannung von 10VDC bis 30VDC versorgt und kann daher in batteriebetriebenen Systemen eingesetzt werden. Für den Anschluss an die Netzspannung gibt es einen 110/240V-Adapter. Aufgrund des geringen Gewichts von 3,2 kg, der kompakten Abmessungen und der hohen Funktionalität ist der MPCX47 prädestiniert für Anwendungen in Fahrzeugen, Schiffen, Zügen und Flugzeugen, im Outdoor-Bereich (Sport, Militär, Bau, Tunnelbau, Vermessungstechnik, etc.), als Multimedia-Rechner sowie für Multidisplay-Systeme (Verkaufsdesks, Werbepanels, Kassensysteme, POS und POI).

Der empfohlene Verkaufspreis wird von Digital-Logic mit 3.100 Euro angegeben. Die ersten Geräte sollen im April 2005 ausgeliefert werden.