News : Erste Bilder des nForce 4 Intel Edition

, 36 Kommentare

Bereits vor über einer Woche konnten wir Einzelheiten zu nVidias nForce 4-Chipsatz für Prozessoren aus dem Hause Intel veröffentlichen, nun folgen erste Bilder eines passenden Mainboards, das auf dem Intel Developer Forum der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Unserer Vermutungen, dass nVidia den nForce 4 Intel Edition erstmalig auf dem IDF der Öffentlichkeit präsentieren wird, haben sich somit bestätigt.

Das Mainboard zeigt, dass die SLI-Technologie nun nicht mehr lediglich der AMD-Plattform zugänglich ist; bietet die auf den Bildern präsentierte Variante des nForce 4 Intel Edition doch zwei PCIe-8x-Ports (insgesamt 20 PCI Express-Lanes). Ebenfalls gut zu erkennen ist die Aufteilung des Chipsatzes in North- und Southbridge, die in dieser Form bei AMD-Mainboards mit nForce 4 aufgrund der Integration des Speichercontrollers in den Prozessor nicht notwendig ist.

nVidia nForce 4 SLI Intel Edition
nVidia nForce 4 SLI Intel Edition

Die Gerüchte über einen neu entwickelten MCP scheinen sich derzeit ebenfalls zu bestätigen. Während das gezeigte Mainboard jedoch auf eine passive Lösung des Chipsatzes setzt, werden die auf dem IDF lauffähigen Modelle derzeit noch mit einem aktiven Kühler ausgestattet. Wie die Mainboardhersteller dies bei ihren finalen Produkten handhaben werden und ob eine rein passive Kühlung möglich ist, gilt es demnach vorerst noch abzuwarten.

nVidia nForce 4 SLI Intel Edition
nVidia nForce 4 SLI Intel Edition
nVidia nForce 4 SLI Intel Edition
nVidia nForce 4 SLI Intel Edition
nVidia nForce 4 SLI Intel Edition

Update 3. Februar, 18 Uhr: Da man aufgrund eines Bugs in unserer Software nicht für die letzte Option „besitze keine“ stimmen konnte, haben wir die Umfrage neu gestartet!