News : Windows Server 2003: Service Pack 1 verfügbar

, 31 Kommentare

Microsoft hat am heutigen Tag die endgültige Version des Service Pack 1 für Windows Server 2003 veröffentlicht. Das große Update kann bereits über die Windows-Update-Funktion und über das Microsoft Download-Center für 32-Bit- und 64-Bit-Itanium-Systeme bezogen werden.

Für einzelne Server empfiehlt Microsoft, diesen per Windows Update auf den aktuellsten Stand zu bringen. Für die Verteilung von mehreren 32-Bit-Servern in einem Netzwerk steht ein zirka 340 Megabyte großer Einzeldownload in deutsch und englisch zur Verfügung. Entwickler haben auch die Möglichkeit, eine Version mit Debugging-Informationen zu beziehen.

Interessierte sollten sich vorher mit den vielen technischen Dokumenten vertraut machen, da sich einiges mit dem Service Pack 1 geändert hat. So wurden Sicherheitsfeatures, die mit dem Service Pack 2 für Windows XP eingeführt worden sind, nun auch für Windows Server 2003 bereit gestellt. Dazu gehören unter anderem die Data Execution Prevention, eine Windows-Firewall sowie RPC Interface Restriction. Jedoch unterscheiden sie sich im Vergleich mit dem Service Pack 2 für Windows XP. Neben allen bereits erhältlichen Sicherheitsupdates sind auch neue Features wie der Security Configuration Wizard und Post-Setup Security Updates enthalten.