News : United Internet-Töchter vereinen VoIP-Netze

, 13 Kommentare

Das Internetportal Web.de, welches erst vor Kurzem übernommen wurde, der Internet-Provider 1&1, der kürzlich mit seiner DSL-Flatrate für Furore sorgte, der Internet-Dienstleister GMX und der Business-Provider Schlund+Partner – allesamt Töchter der United Internet AG – haben ihre Voice-over-IP-Netze (VoIP) zusammengeschaltet.

Im Verbund können damit jetzt über 250.000 Telefonkunden aus den VoIP-Netzen kostenlos miteinander telefonieren, wodurch auch die Einstieg von Neukunden interessanter wird. Diese Netzzusammenschaltung bringt zusätzliche Dynamik in die Marktentwicklung der Internet-Telefonie in Deutschland. Durch die rasche Verbreitung von DSL, ist auch die Internet-Telefonie zunehmend im Begriff, in diesem Jahr möglicherweise die Schwelle zum Massenmarkt in Deutschland zu überschreiten.