News : Kommerzielles WiMAX-Netz in Heidelberg

, 5 Kommentare

Unter dem Namen „MAXXtelekom“ hat die DBD (Deutsche Breitband Dienste GmbH) gestern in ihrer Heimatstadt Heidelberg ein kommerzielles WiMAX-Netz in Betrieb genommen. Als ersten Firmenkunden präsentierte man dabei sogleich die Fachhochschule Heidelberg.

Die verfügbaren Bandbreiten der Standardprodukte liegen zwischen 1,5 und 3,5 MBit/s – bei symmetrischer Übertragung. Mit individuellen Angeboten sollen sogar Bandbreiten bis 155 MBit/s möglich sein, was jedoch preislich für Privatkunden unerschwinglich sein dürfte. Momentan konzentriert man sich seitens der DBD auf die Bedürfnisse von Unternehmenskunden. Der offizielle Startschuss für „MAXXtelekom“ soll aber noch im August fallen, bevor das Angebot im vierten Quartal um VoIP ergänzt wird. Zu Preisen und der Verfügbarkeit für Privatkunden gibt es bisher leider keine Informationen.