News : Erste Bilder einer PhysX-Karte von Asus

, 103 Kommentare

Informationen zu den Spezifikationen der für Herbst geplanten Physik-Beschleuniger-Karten auf Basis von AGEIA PhysX-Chip sowie ersten Herstellern gibt es bereits seit geraumer Zeit. Nun gibt es auch erste Bilder einer Karte für den PCI-Slot von Asus.

PhysX-Karte von Asus   Quelle: HARDSPELL.COM
PhysX-Karte von Asus Quelle: HARDSPELL.COM
PhysX-Chip   Quelle: HARDSPELL.COM
PhysX-Chip Quelle: HARDSPELL.COM
GDDR3-Speicher mit Maximaltakt von 500 MHz
GDDR3-Speicher mit Maximaltakt von 500 MHz

Die Speicherbestückung besteht, wie bereits angekündigt, aus 128 MB GDDR3-Speicher. Dieser ist mit 2 ns spezifiziert und erlaubt Taktraten bis maximal 500 MHz. Dank der auf dem Chip verbauten 125 Millionen Transistoren und 28 Watt Verlustleistung ist es mit einer passiven Kühlung der PPU leider nicht getan, so dass sich Spieler bereits auf eine weitere potentielle Lärmquelle in ihrem Rechner freuen dürfen. Um genügend Strom zu bekommen, verfügt die Karte zudem über einen 3,5-Zoll-Stromstecker.

PhysX-Karte von Asus
PhysX-Karte von Asus
PhysX-Karte von Asus
PhysX-Karte von Asus

Einen genauen Termin für die Veröffentlichung der Karten und einen endgültigen Preis gibt es allerdings weiterhin nicht, so dass einmal mehr Warten angesagt ist.

Wir danken Christoph Weber
für das Einsenden dieser News.