News : Patchday: Microsoft kündigt ein Bulletin an

, 10 Kommentare

Es ist wieder ein Monat herum und Microsoft kündigt – wie in den vergangenen Monaten – die jeweils für den laufenden Monat kommenden Security Bulletins an. Diesen Monat fällt der Patchday jedoch nicht so umfangreich aus, wie im Monat Oktober. So soll es nächsten Dienstag nur ein Security Bulletin geben.

Das als kritisch eingestufte Security Bulletin betrifft auch diesmal wieder die Microsoft Windows Betriebssysteme. Administratoren können sich schon einmal darauf einstellen, dass das Einspielen des Updates einen Neustart erfordert. Mittels des Microsoft Baseline Security Analyzer kann eine erfolgreiche Installation überprüft werden.

Zusätzlich veröffentlicht Microsoft weitere Updates, die mit hoher Priorität eingestuft sein werden. So sollen über Microsoft Update (MU) und Windows Server Update Services (WSUS) zwei und über Windows Update (WU) und Software Update Services (SUS) ein Update verfügbar gemacht werden.

Wie jeden Monat wird auch eine aktualisierte Version des Tools zum Entfernen bösartiger Software erscheinen.

Downloads