News : Japan arbeitet an Google-Konkurrent

, 18 Kommentare

Wie ZDNet unter Berufung auf die dpa berichtet, sollen Unternehmen aus dem Elektronik-, Telekommunikations- und Medienbereich in Zusammenarbeit mit führenden japanischen Universitäten und der Regierung an neuen Technologien für Internet-Suchmaschinen arbeiten.

Ziel der Forschungsgruppe, die bis Ende des Monats ihre endgültige Form gefunden haben soll und der bisher Firmen wie Matsushita Electric, Hitachi und Fujitsu angehören, ist es, neben Yahoo und Google einen ebenbürtigen Anbieter auf dem Markt zu etablieren und über den Verkauf von Werbung hohe Profite einzufahren.

Das Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) wird ab 2007 mehrere Milliarden Yen in das Projekt investieren. Die Projektdauer ist auf drei bis fünf Jahre festgesetzt.