News : nVidia präsentiert GeForce 7300 GS

, 27 Kommentare

Mit der GeForce 7300 GS präsentiert nVidia die erste Low-End-Grafikkarte der 7. GeForce-Generation. Die Karte verfügt über lediglich vier Pixel-Pipelines und drei Vertex-Shader. Das Speicherinterface ist auf 64 Bit oder gar 32 Bit beschnitten.

Der Chip taktet mit 550 MHz, der Speicher kommt mit 400 MHz daher. Sowohl die 128-MB-DDR2- als auch die 256-MB-DDR2-Variante können per TurboCache-Technologie auch Teile des Arbeitsspeichers als Grafikspeicher nutzen. Sparkle und Inno3D haben bereits erste Karten mit 7300-GS-Grafikchip vorgestellt.

Sparkle 7300 GS
Sparkle 7300 GS
Inno3D 7300 GS
Inno3D 7300 GS