News : Apple liefert MacBook Pro aus

, 26 Kommentare

Apple beginnt diese Woche die Auslieferung des neuen 15" MacBook Pro Notebooks mit Intels Core Duo Prozessor. Alle Modelle des neuen MacBook Pro werden mit schnelleren Intel Core Duo Prozessoren als ursprünglich angekündigt ausgeliefert und bieten damit höhere Leistung ohne Mehrkosten.

Das Modell für 2.599 Euro verfügt nun über einen 2,0 GHz Core Duo anstelle der bisher vorgesehenen 1,83 GHz, die Auslieferung beginnt noch in dieser Woche. Das Modell für 2.099 Euro besitzt nun einen 1,83 GHz Core Duo anstelle der bisher vorgesehenen 1,67 GHz. Auch hier beginnt die Auslieferung diese Woche. Darüber hinaus können sich Kunden im Apple Online Store ab sofort optional für einen 2,16 GHz Core Duo – Intels derzeit schnellsten Dual-Core-Prozessor – entscheiden. Das Prozessor-Upgrade von 2,0 auf 2,16 GHz schlägt dabei mit (nicht ganz fairen) 300 US-Dollar zu Buche. Laut Intels Preisliste liegt der Preisunterschied im Einkauf nämlich nur bei 214 US-Dollar (637-423 US-Dollar). Im deutschen Apple-Store wurden die Takt-Updates bis dato noch nicht eingepflegt.

Apple MacBook Pro mit Intel-Prozessor
Apple MacBook Pro mit Intel-Prozessor

Als erstes Mac Notebook mit Intels neuem Core Duo Prozessor besitzt das neue MacBook Pro ein 2,6 cm flaches Aluminium-Gehäuse und wiegt 2,5 kg. Es verfügt über eine integrierte iSight Videokamera für sofortige Videogespräche und eine Apple Remote Fernbedienung für Front Row, um digitale Inhalte überall bequem präsentieren zu können. Mit dem neuen MacBook Pro wird der zum Patent angemeldete magnetische Stromanschluss MagSafe eingeführt, der speziell für mobile Anwender entwickelt wurde. Für die übrigen Features sowie die Ausstattung der Notebooks sei an dieser Stelle auf die Ankündigung des MacBook Pro Anfang Januar verwiesen.