News : CeBIT06: Shuttle stellt XPC M2000 vor

, 10 Kommentare

Mit dem XPC M2000 stellt Shuttle den Nachfolger des nach eigenen Angaben außerordentlich erfolgreichen M1000 aus der Media Center-Reihe vor. Das System setzt auf Intels Viiv-Standard und einen Intel Core Duo-Prozessor vom Typ T2400.

Shuttle XPC M2000
Shuttle XPC M2000

Auf dem Mainboard mit Intel 945GT (Northbridge) und ICH7M-DH (Southbridge) kommen eine GeForce 6600 LE (PCI Express), 1024 MB DDR2-533-Speicher, eine 250 GB fassende Serial-ATA-II-Festplatte und ein Dual-Layer-DVD-Brenner zum Einsatz. Standardmäßig wird der XPC M2000 mit zwei analogen TV-Tunern ausgestattet, optional dürfen es auch zwei digitale oder zwei Hybrid-Tuner sein. Eine 2,5“-Festplatte kann über einen entsprechenden Schacht an der Gehäusefront in das System eingebunden werden.

Der Shuttle XPC M2000 präsentiert sich im bekannt attraktiven HiFi-Format und verfügt über hervorragende Details für das Wohnzimmer. Er ist komplett mit der aktuellsten PC Hardware ausgestattet – alles in einem attraktiven Gehäuse, das perfekt in jedes HiFi-Rack passt. Eine leistungsstarke Grafikkarte und bis zu zwei digitale oder analoge TV-Karten ermöglichen die Darstellung von Filmen, des Fernsehprogramms, Video-on-Demand und Spielen auf dem Fernseher oder Monitor. Durch die verwendete Viiv-Technologie haben die User die Möglichkeit, auf zusätzliche Inhalte zuzugreifen, die speziell für die Nutzung im Wohnzimmer aufbereitet wurden.

Für die passende Sound-Untermalung sorgt Intels 8-Kanal-HD-Audio (Azalia), während die Verbindung zur Netzwerkwelt wahlweise über eine Gigabit-LAN-Schnittstelle oder über WLAN nach 802.11g (54 MBit/s) hergestellt werden kann.

Als Software werden Microsofts Windows XP Media Center Edition 2005 mit Update Rollup 2 (lieferbar in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch) und CyberLink PowerDVD mitgeliefert. Tastatur und Fernbedienung gehören zum Lieferumfang.

Der Shuttle XPC M2000 soll im 2. Quartal dieses Jahres erscheinen. Ein endgültiger Preis steht zwar noch nicht fest, er soll sich aber unterhalb des Einstiegspreises des XPC M1000 ansiedeln.

Ebenfalls angekündigt hat Shuttle ein 19-Zoll-TFT (bisher maximal 17 Zoll) und ein schnurgebundenes Tastatur-Maus-Set im XPC-Design. Eine schnurlose Version soll folgen.

XPC Tastatur, Maus und 19-Zoll-TFT
XPC Tastatur, Maus und 19-Zoll-TFT