News : IDF: Neues zum 1,25 GHz XScale „Monahans“

, 10 Kommentare

Im Rahmen des Intel Developer Forum (IDF) Spring 2006 hat Sean M. Maloney neue Details zum im letzten Jahr gezeigten XScale-Prozessor der nächsten Generation, Codename Monahans, bekanntgegeben. Erste Muster des Monahans sind nun verfügbar, so dass Intel die Gelegenheit nutzt, vier neue Features der Familie vorzustellen.

Mit Wireless Intel SpeedStep II with Music Max und Intel VideoMax Technology soll der Stromverbrauch beim Abspielen von Videos und Musik gesenkt werden. Das Ergebnis: 30 Stunden Akkulaufzeit bei MP3-Wiedergabe soll der neue Chip bieten – mehr als doppelt so viel wie sein Vorgänger PXA27X (Bulverde). Mit Wireless MMX II wird der Befehlssatz des Prozessors erweitert und Quick Capture Technology soll die Aufnahme digitaler Fotos hardwareseitig beschleunigen.

Derzeit ist unklar, wann genau Monahans in Massenproduktion gehen wird. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass das Produkt noch in diesem Jahr in ersten Geräten verfügbar ist. Schließlich hieß es noch im letzten Jahr, dass Monahans im vierten Quartal 2005 vorgestellt werden soll. Den Termin hat Intel ganz offensichtlich verpasst.