News : Über 100 Millionen Skype-Nutzer

, 29 Kommentare

Wie Skype in einer Pressemitteilung bekannt gab, hat man heute die Grenze von 100 Millionen registrierten Usern überschritten. Das Unternehmen hat dafür nur zweieinhalb Jahre gebraucht. Seit September 2005 – damals waren es 54 Millionen User – hat sich die Kundenzahl fast verdoppelt.

Die Skype-Software ermöglicht allen, die einen Internetzugang haben, ohne weitere Kosten über das Internet mit anderen Skype-Nutzern zu Chatten und (Video-)Telefonate zu führen. Gegen Bezahlung sind zudem auch Anrufe in die gewöhnlichen Telefonnetze möglich. Dabei kommt die auch von Tauschbörsen bekannte Peer-to-Peer-Technologie zum Einsatz.

Skype ist sprunghaft gewachsen, weil das Unternehmen es jedem, der irgendwo auf der Welt einen Internetanschluss hat, leicht macht, etwas zu tun, was vorher nicht möglich war – mit jemandem so lange zu telefonieren wie man will, und das kostenlos. Mehr als 100 Millionen registrierte Nutzer in so kurzer Zeit sind ein Beleg dafür, wie sehr es den Leuten gefällt, mit Skype einfach und unkompliziert Freunde, die Familie oder Kollegen in aller Welt kostenlos anzurufen.

Niklas Zennström, CEO und Mitbegründer von Skype

Downloads

  • Skype

    3,9 Sterne

    Das meistgenutze VoIP-Programm zum Telefonieren über das Internet.

    • Version 7.42.200, macOS Deutsch
    • Version 7.30.0.105 Deutsch
    • Version 4.3.0.37, Linux Deutsch