News : Microsoft Echtheits-Programm wird aggressiver

, 40 Kommentare

Microsoft hat das seit Mitte 2005 laufende WGA (Windows Genuine Advantage)-Programm nun erweitert. Ab sofort können auch Kunden in Deutschland im Rahmen des freiwilligen Pilotprojektes „WGA Notifications“ beim Automatischen Update (AU) erfahren, ob sie eine originale Windows-Version einsetzen.

Falls eine raubkopierte oder nicht registrierte Version eingesetzt wird, erhält man während des Einloggens eine entsprechende Mitteilung mit Informationen, wie eine originale Software erworben werden kann. Wird bereits eine lizenzierte Version genutzt, erscheint keine Meldung.

Microsoft möchte es Anwendern mit der WGA-Validierung erleichtern, illegale Windows-Versionen zu erkennen und dadurch legale Kunden schützen. Nutzer, die die Gültigkeit ihrer Windows-Version prüfen lassen, erhalten Zugang zu Updates, profitieren von den Vorteilen lizenzierter Software und können sich spezielle Zusatzprogramme herunterladen. So steht zum Beispiel eine Excel-Tabelle für die Fußball-WM zur Verfügung. Neben dem Spielplan bietet sie aktuelle Ergebnisse und Hintergrundinformationen zu den teilnehmenden Mannschaften.

Zusätzlich erhalten Anwender nach erfolgreicher WGA-Überprüfung Internet Explorer 7 Beta und Windows Defender, der Nutzer vor Gefahren wie Würmer, Viren und Spyware schützen soll. Beim Einsatz nicht lizenzierter Software lassen sich dennoch weiterhin kritische Updates wie das Service Pack 2 sowie Patches für Sicherheitslücken herunterladen und installieren.

Der WGA-Validierungsprozess ist simpel: Nach Zustimmung zur Teilnahme wird ein ActiveX-Control heruntergeladen, das die Authentifizierung der Windows-Software überprüft. Bei Bestätigung der korrekt lizenzierten Windows-Version wird ein spezieller Download-Key auf dem PC für die weitere Verwendung gespeichert. Die Prüfung geschieht – wie vom TÜV-IT zertifiziert – völlig anonym.

Die Software zur Echtheitsprüfung (Windows Genuine Advantage Notification-Tool) wird über Windows Update oder dem in Windows enthaltenen Automatischen Update zum Download angeboten. Weitere Details zum Download hält Microsoft in einem derzeit nur auf englisch verfügbaren Artikel bereit. Weitere Informationen zum Windows Genuine Advantage-Programm hält Microsofts Webseite bereit. Ein Fragen-Katalog ist ebenfalls verfügbar.