News : Neue „Ultimate“-Grafikkarten von Sapphire

, 25 Kommentare

Mit den Grafikkarten X1600 PRO ULTIMATE und X1600 XT ULTIMATE hat Sapphire zwei neue Vertreter der Ultimate-Serie vorgestellt, die auf ATis Radeon-X1600-Serie basieren. Ein kombiniertes Kühlsystem aus großem Kühlkörper, Heatpipes und großem Lüfter auf der Kartenrückseite soll den Geräuschpegel auch unter Last nicht über 23 dB(A) steigen lassen.

Sapphire Radeon X1600 Pro Ultimate
Sapphire Radeon X1600 Pro Ultimate
Sapphire Radeon X1600 Pro Ultimate
Sapphire Radeon X1600 Pro Ultimate

Die Pro-Version verfügt über einen 500 MHz hohen Chiptakt und 256 Megabyte Speicher vom Typ DDR2, der mit 400 MHz (800 MHz effektiv) betrieben wird.

Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate
Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate
Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate
Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate

Die XT-Variante taktet mit 600 MHz auf dem Chip und 700 MHz (1,4 GHz effektiv) auf dem 256 MB großen GDDR3-Speicher.

Als Vollversion liegt das erst kürzlich erschienene Spiel „Da Vinci Code – Sakrileg“ bei. Die X1600 PRO ULTIMATE soll zum Preis von ca. 119€, die X1600 XT ULTIMATE zu einem Preis von ca. 149€ ab der 26. Kalenderwoche im Handel erhältlich sein. Ein Test wird in Kürze auf ComputerBase erscheinen.