News : Preisvergleich: Sockel AM2 gegen Sockel 939

, 31 Kommentare

Am 23. Mai 2006 hat AMD seine neuen Athlon 64-Prozessoren mit Sockel AM2 und Support für DDR2-Speicher vorgestellt. Seit der Vorstellung der neuen Boliden sind zwei Wochen vergangen und es ist an der Zeit, einen Blick auf die Händlerpreise zu Werfen.

Die Preise stammen aus dem Preisvergleich Geizhals.at und zeigen den aktuellen Tagespreis für die „Boxed“-Prozessoren, die zusammen mit dem passenden Kühler ausgeliefert werden. Wir setzten dabei auf zwei verschiedene Preisangaben. Zum einen wird der absolut günstige Anbieter ausgewählt, darüber hinaus ein zweiter Anbieter, bei dem das Produkt auch ab Lager lieferbar ist.

Prozessorpreise im Überblick, Stand 9. Juni 2006
Prozessor Preis nicht
lieferbar
Preis lieferbar Preis nicht
lieferbar
Preis lieferbar
Athlon 64 FX, Dual Core Sockel 939 Sockel AM2
FX-62, 2,8 GHz, 2x1 MB nicht im Angebot 979,16 -
FX-60, 2,6 GHz, 2x1 MB 746,94 746,94 nicht im Angebot
Athlon 64 X2, Dual Core Sockel 939 Sockel AM2
5000+, 2,6 GHz, 2x512 kB nicht im Angebot 644,69 -
4800+, 2,4 GHz, 2x1 MB 566,16 566,16 598,92 -
4600+, 2,4 GHz, 2x512 kB 495,84 495,84 524,99 524,99
4400+, 2,2 GHz, 2x1 MB 406,64 406,74 437,97 -
4200+, 2,2 GHz, 2x512 kB 304,90 316,72 338,96 349,22
4000+, 2,0 GHz, 2x1 MB nicht im Angebot 308,88 -
3800+, 2,0 GHz, 2x512 kB 251,00 251,00 279,62 279,76
Athlon 64, Single Core Sockel 939 Sockel AM2
4000+, 2,4 GHz, 1 MB 269,28 272,29 nicht im Angebot
3800+, 2,4 GHz, 512 kB 138,21 138,21 134,72 134,72
3700+, 2,2 GHz, 1 MB 147,90 147,90 nicht im Angebot
3500+, 2,2 GHz, 512 kB 106,30 109,43 104,90 105,67
3200+, 2,0 GHz, 512 kB 98,77 98,77 96,31 96,31
3000+, 1,8 GHz, 512 kB 84,90 84,90 86,40 86,40

Die Preise sind insofern interessant, als dass die Single-Core-Athlon-64-Prozessoren grundsätzlich günstiger zu haben sind, als die alten Vertreter im Sockel 939 (ausgenommen 3000+). So kurz nach der Veröffentlichung sicherlich überraschend. Ein anderes Bild zeigt sich bei den Dual-Core-Prozessoren. Alle Modelle mit 2x1 MB L2-Cache werden zwar gelistet, sind jedoch nicht lieferbar – „Ware im Zulauf“. Die Varianten mit 2x512 kB Cache sind, bis auf den 5000+, mittlerweile lieferbar, kosten im Schnitt aber 30 Euro mehr als die Sockel-939-Vertreter. Es darf davon ausgegangen werden, dass sich die Preise mit einer breiten Verfügbarkeit der Prozessoren in etwa angleichen werden.

Auch bei den sehr ansprechenden Sockel-AM2-Mainboards zeigt sich ein ähnlich Bild. Je nach Ausstattung müssen im Vergleich zu ähnlich guten Sockel-939-Platinen bis zu 30 Euro mehr auf den Tisch gelegt werden. Auch das Angebot an Mainboards ist mit Platinen von Abit, Asus, Gigabyte und MSI eher übersichtlich. Gerade Billig-Anbieter wie Asrock werden erst in den kommenden Wochen und Monaten mit günstigen Sockel-AM2-Platinen aufwarten können.

Weitere Details zum neuen Sockel AM2 hält unser Testbericht des Athlon 64 5000+ mit Sockel AM2 und DDR2-800 bereit.