News : US-Studenten ziehen iPod Bier vor

, 25 Kommentare

Gemäß einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Student Monitor an 100 US-Universitäten ist Bier trinken – erst zum zweiten Mal überhaupt – nicht die Lieblingsbeschäftigung der Studenten. Apples iPod verbannt den Gerstensaft erstmals seit 1997 auf den zweiten Platz.

Damals konnte das Internet in der halbjährigen Umfrage einmal die Führungsposition übernehmen, wurde aber umgehend wieder auf die Plätze verwiesen. Bei der aktuellen Umfrage gaben nun 73 Prozent der Befragten an, dass iPods „in“ sind, wodurch der MP3-Player auch vor SMS’ oder Musik-Downloads liegt. Der Genuss von Bier wird immerhin noch von 71 Prozent genannt.

Als anhaltender Trend wird diese Umfrage nicht gewertet. So könnte das Biertrinken bereits im nächsten Semester in der Gunst der Studenten wieder vorne liegen. Eine Möglichkeit für den Erfolg des iPods ist laut den Marktforschern, dass er nicht nur als modisches Statussymbol gewertet wird, sondern ebenso zum anhören bzw. -sehen der Vorlesungen genutzt wird.

Solche Umfragen werden selbstverständlich nicht ohne Hintergedanken angefertigt. So gelten die Vorlieben der Studenten als Gradmesser für Konsumtrends der kommenden Monate und Jahre in den USA. Studenten sollen mit ihrem Konsumverhalten der Allgemeinheit um sechs bis 18 Monate voraus sein.