News : Neues zum HD-DVD-Laufwerk der Xbox 360

, 31 Kommentare

Viele hätten es gerne gesehen, wenn Microsoft eines von Anfang an integriert hätte. Doch nun kommt es wohl doch bald. Die Rede ist von einem HD-DVD-Laufwerk für die Xbox-360-Konsole von Microsoft, die es Besitzern einer solchen ermöglichen soll, hochauflösende Inhalte auf dem angeschlossenen TV-Gerät zu sehen. Nun gibt es weitere Informationen zu diesem.

Diese wurden vom Community-Manager der Xbox 360 via Podcast verbreitet. So soll das externe Gerät, das auf den Codenamen „Sapphire“ hört, über einen USB-2.0-Anschluss an die Konsole angeschlossen werden. Verloren geht dieser Steckplatz allerdings nicht, denn im Gehäuse des Laufwerks befindet sich ein kleiner Hub mit zwei weiteren USB-Steckplätzen. Hat man einmal das HD-DVD-Laufwerk an das Muttergerät angeschlossen, wird man erst einmal nichts merken, denn an der Benutzeroberfläche der Xbox 360, dem so genannten „Dashboard“, ändert sich nichts. Einstellbar sein wird lediglich welches Laufwerk mit der Fernbedienung angesprochen werden soll.

HD-DVD-Laufwerk der Xbox 360
HD-DVD-Laufwerk der Xbox 360

Die zum Laufwerk, das im Übrigen von Toshiba hergestellt wird, gehörende Software wird mit allen Features einer HD-DVD umgehen können. Microsoft musste allerdings die für HD entwickelten Codecs an den in der Xbox 360 eingesetzten Prozessor anpassen. Fraglich ist allerdings, wie man mit dem Fehlen einer HDMI-Schnittstelle umgehen wird. Diese wird in Zukunft eigentlich von Nöten sein, um hochauflösende Videoinhalte auf TV-Geräten darstellen zu können. Microsoft versichert aber, dass durch die Wiedergabe über den VGA-Ausgang keinerlei Nachteile entstehen würden. Wie es sich mit dem dadurch fehlenden Kopierschutz verhält, ist allerdings unklar. Denn eigentlich sollen sich HD-DVDs – übrigens genau wie Bluray-Discs – dadurch auszeichnen, dass es an keiner Stelle möglich sein wird, ungeschützte analoge Signale abzugreifen.

Das HD-DVD-Laufwerk für Microsofts Xbox 360 soll noch im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen und – geht es nach dem Willen des Entwicklers – das günstigste Gerät zur Wiedergabe von HD-DVDs auf dem Markt werden.