News : Nintendo Wii kostet in Europa unter 250 Euro

, 74 Kommentare

Während Nintendo auf der Games Convention in Leipzig, welche heute ihre Pforten auch für normale Besucher öffnet, für den 27.10.2006 für Europa die Veröffentlichung des Nintendo DS Lite in der neuen Farbvariation rosa ankündigte, blieben große Bekanntmachungen für Wii bislang aus.

Gegenüber Reuters gab der Nintendo-Deutschland-Chef Bernd Fakesch jedoch bekannt, dass man bis zum Jahresende rund vier Millionen Nintendo Wii ausliefern möchte, womit man identische Ziele wie Sony mit der PlayStation 3 verfolgt, von welcher ebenfalls noch in diesem Jahr vier Millionen Einheiten ausgeliefert werden sollen. Ein genauer Veröffentlichungstermin für die neue Konsole aus dem Hause Nintendo sei jedoch noch nicht beschlossen worden, so Bernd Fakesch. Während Nintendo bereits bekannt gegeben hatte, dass Wii in den USA nicht mehr als 250 US-Dollar kosten soll, bezog Fakesch nun auch für Europa Stellung und sagte, dass die neue Konsole „nicht mehr als 250 Euro kosten“ wird.

Nintendo Wii

Auch Software-Publisher machen sich indes Gedanken um den Preis der neuen Konsole aus dem Hause Nintendo. David Gardner, Vize-Präsident und COO von Electronic Arts, geht demnach davon aus, dass der Preis in Japan bei umgerechnet rund 170 US-Dollar liegen und auch in den USA in etwa diese Größenordnung annehmen wird.