News : Externes HDD-Gehäuse als Diskette nutzen

, 37 Kommentare

Sharkoon stellt mit dem „Sharkoon 2.5" Mobile X-Changer“ ein vielfältig einsetzbares Gehäuse für 2,5"-IDE-Festplatten vor. Da es zusammen mit einer 3,5"-Dockingstation und einem 5,25"-Einbaurahmen geliefert wird, kann es wahlweise als externes 2,5"-Laufwerk oder – ähnlich eines Diskettenlaufwerks – als Wechseldatenträger verwendet werden.

Die Dockingstation entspricht in Funktion und Handhabung einem Floppy-Laufwerk. Sie wird entweder direkt in einen freien 3,5"-Schacht oder mit dem Einbaurahmen in einen 5,25"-Schacht eingesetzt und intern über die S-ATA-Schnittstelle angeschlossen. Der Mobile X-Changer kann dann in die Dockingstation geschoben werden, woraufhin er vom Betriebssystem als externes Laufwerk erkannt wird. Wie bei einem Diskettenlaufwerk wird das Festplattengehäuse durch Druck auf den Auswurfknopf wieder freigegeben.

Sharkoon 2.5" Mobile X-Changer
Sharkoon 2.5" Mobile X-Changer
Sharkoon 2.5" Mobile X-Changer
Sharkoon 2.5" Mobile X-Changer

Das Gehäuse des Mobile X-Changer besteht aus Aluminium, Blenden und Einbaurahmen aus schwarzem Kunststoff. Die Dockingstation wird intern über die S-ATA-Schnittstelle mit dem Mainboard und zwecks Stromversorgung mit dem Netzteil verbunden. Das externe Festplattengehäuse kann jedoch auch als herkömmliche externe Festplatte an einem Rechner ohne Dockingstation verwendet werden, der Anschluss erfolgt dann wahlweise über die S-ATA- oder USB-2.0-Schnittstelle. Im Lieferumfang befinden sich neben Dockingstation und Einbaurahmen ein 7-poliges S-ATA-Datenkabel, ein USB-Datenkabel (Stecker A / Mini-B), ein USB-Stromkabel (Stecker A / ISO), ein Montageschrauben-Set und eine Anleitung.

Endkunden erhalten den „Sharkoon 2.5" Mobile X-Changer“ ab nächste Woche für den empfohlenen Endkundenverkaufspreis von 39,00 Euro.