News : Microsoft bestätigt Preise für Windows Vista

, 61 Kommentare

Man merkte in den letzten Wochen doch stark, dass sich die Entwicklung von Microsofts nächstem Next-Gen-Betriebssystem langsam in die Endphase bewegt. So hat Microsoft vor Kurzem den „Release Candidate 1“ für Tester freigegeben und in den USA kann man Vista schon bei Amazon.com vorbestellen. Nun bestätigte Microsoft die Preise für das Betriebssystem.

Den Anfang macht dabei die kleinste Version, die auf den Namen „Windows Vista Home Basic“ hört und den geneigten Kunden 199,- US-Dollar kosten wird; das Update gibt es bereits für 99,- US-Dollar. Größter Nachteil dieser preiswertesten Variante des neuen Betriebssystems ist aber, dass ihr die für Vista neu entwickelte Aero-Glass-Oberfläche fehlt. Und so muss man schon auf Vista in der „Home Premium“-Version setzen, wenn man die neue Benutzeroberfläche genießen möchte. Allerdings muss man hierfür auch tiefer in die Tasche greifen: Die Vollversion kostet 239,- US-Dollar, das Upgrade 159,-.

Mit der nächst teureren Version des Betriebssystems richtet man sich bereits eher an Geschäftskunden. Diese entspricht wahrscheinlich am ehesten dem, was bislang Windows XP in der Professional-Edition darstellte. Für diesen Funktionsumfang verlangt Microsoft aber mit 299,- US-Dollar für die Vollversion auch gleich eine etwas größere Investition. Das Update kostet 199,- US-Dollar. Dieser Version eigen sein wird eine Unterstützung für Tablet PCs sowie Software, die am ehesten für den Einsatz in Unternehmen konzipiert worden ist.

Wieder eher für Heimanwender gedacht ist Windows Vista in der neuen Ultimate-Edition. Diese Variante verfügt über den vollen Funktionsumfang der Home-Premium-Version und verfügt zusätzlich noch über eine Vielzahl an Unternehmensfunktionen, die Microsoft sonst für die Enterprise-Edition ausgespart hat. Diese Variante wird den Endanwender stolze 399,- US-Dollar als Vollversion und immer noch 259,- US-Dollar als Upgrade kosten. Anbei nochmals das Preisgefüge von Windows Vista in einer Tabelle zusammengefasst:

Endgültige Preise Windows Vista
Programmversion Lizenz Preis
Windows Vista Home Basic Vollversion $ 199,00
Upgrade $ 99,95
Zusatzlizenz (Vollversion) $ 179,00
Zusatzlizenz (Upgrade) $ 89,95
Windows Vista Home Premium Vollversion $ 239,00
Upgrade $ 159,00
Zusatzlizenz (Vollversion) $ 215,00
Zusatzlizenz (Upgrade) $ 143,00
Windows Vista Business Vollversion $ 299,00
Upgrade $ 199,00
Zusatzlizenz (Vollversion) -
Zusatzlizenz (Upgrade) $ 179,00
Windows Vista Ultimate Vollversion $ 399,00
Upgrade $ 259,00
Zusatzlizenz (Vollversion) $ 359,00
Zusatzlizenz (Upgrade) $ 233,00

Als Verfügbarkeitsdatum gibt Entwickler Microsoft nach wie vor den Januar des kommenden Jahres an. Amazon.com wird derweil etwas konkreter und gibt den 30. Januar des kommenden Jahres als Auslieferungstermin bekannt. Für Volumenlizenzkunden wird der Start des neuen Betriebssystems allerdings schon etwas früher stattfinden: Hier soll es bereits im November dieses Jahres so weit sein. Ferner bestätigte Microsoft, dass man den kürzlich erschienenen Release Candidate 1 der Öffentlichkeit zugänglich machen möchte. Dies wird wahrscheinlich noch im Laufe dieser Woche passieren.

Windows Vista Basic Build 5600 RC1