News : Chef von Microsoft Deutschland geht

, 8 Kommentare

Der Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland und Vice President EMEA (Europe, Middle East and Africa), Jürgen Gallmann (44), wird das Unternehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die künftige Ausrichtung des deutschen Microsoft-Ablegers verlassen.

Zum Jahresende wird sich Gallmann neuen Herausforderungen zuwenden und bis dahin einen reibungslosen Übergang an seinen Nachfolger unterstützen. Klaus Holse Andersen (45), gegenwärtig Vice President, SMS&P and Microsoft Business Solutions, EMEA übernimmt die Leitung von Microsoft Deutschland mit sofortiger Wirkung. Er berichtet direkt an Jean-Philippe Courtois, President of Microsoft International.

Der CEO der Microsoft Corporation, Steve Ballmer, hierzu: „Ich bedauere sehr, dass Jürgen unser Unternehmen verlässt und danke ihm für seinen erfolgreichen Einsatz. Wir werden auch in Zukunft freundschaftlich verbunden bleiben. Ich wünsche ihm für seinen weiteren Lebensweg Glück und Erfolg!“

Jürgen Gallmann ist im November 2002 von IBM zu Microsoft Deutschland gewechselt. Er war Mitglied des Senior Leadership Teams von Microsoft International. Er hat das Unternehmen mit zirka 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übernommen und auf fast 2.000 ausgebaut.