News : PlayStation 3 ist ein wahrer Stromfresser

, 154 Kommentare

Irgendwie kommt Sony mit der PlayStation 3 nicht so recht aus den negativen Schlagzeilen – egal wie man sich bemüht, am nächsten Tag scheint immer wieder eine neue Hiobsbotschaft an die Öffentlichkeit zu gelangen. So auch heute und dieses mal betrifft es – zumindest passiv gesehen – wieder einmal den Geldbeutel der Kunden – und nicht zuletzt die Umwelt.

Denn wie die Kollegen von gizmodo berichten, scheint die PlayStation 3 ein wahrer Stromfresser zu sein. So soll die Next-Gen-Konsole unter Last etwa 380 Watt verbrauchen. Zum Vergleich: Die PlayStation 2 brachte es noch auf gerade einmal 45 Watt. Und selbst die engste Konkurrenz aus dem Hause Microsoft, die Xbox 360, begnügt sich „schon“ mit maximal 180 Watt unter Last, wie unser Test zeigt.

PlayStation 3

Auch die Wii-Konsole von Nintendo soll weniger verbrauchen. So sprach man innerhalb des Entwicklerteams bereits davon, dass dieses System dank eines besonderes effizienten Designs ohne große Auswirkungen auf die Stromrechnung 24 Stunden am Tag eingeschaltet bleiben kann. Dies ist allerdings auch notwendig, setzt Nintendo Online-Service „Wiiconnect24“ doch eine rund um die Uhr eingeschaltete Konsole voraus.