News : Silverstone stellt High-End-Tower TJ09 vor

, 93 Kommentare

Silverstone hat mit dem „Temjin TJ09“ einen Tower vorgestellt, der durch einige Besonderheiten im Aufbau für eine besonders gute Kühlung einiger Komponenten sorgen soll. Als erstes ist dabei die Grafikkarte zu nennen, aber auch CPU und Festplatten sollen in dem Gehäuse nicht zu kurz kommen.

Silverstone TJ09B
Silverstone TJ09B

Das Gehäuse, das auf seinem herausziehbaren Mainboardschlitten auch E-ATX-Boards Platz bietet, besteht aus zwei Millimeter dickem Aluminium beim Korpus und einer fünf Millimeter dicken Front und sollte damit recht stabil sein. Die Besonderheit des TJ09 besteht in der gezielten Belüftung der Erweiterungssteckkarten und damit auch der Grafikkarte, was insbesondere im Hinblick auf die wahrscheinlich recht stromfressenden G80- oder R600-Grafikkarten sehr nützlich sein kann. Der Steckkartenbereich wird dabei von einem 120-mm-Lüfter mit Frischluft von außen versorgt, die am Festplattenbereich vorbei geleitet wird.

Vier weitere 120-mm-Ventilatoren belüften die Festplatten und das Mainboard. Des Weiteren bietet der TJ09 vier 5,25"- und sechs interne 3,5"-Laufwerksschächte sowie einen externen 3,5"-Schacht. Ein Portkit mit Audio-, FireWire- und USB-Anschlüssen ist ebenfalls an Bord. Das Gewicht beträgt etwa 11 kg, einige weitere technische Daten sind direkt bei Silverstone verfügbar.

Silverstone TJ09S
Silverstone TJ09S
Silverstone TJ09
Silverstone TJ09
TJ09 Front
TJ09 Front
TJ09 Rückseite
TJ09 Rückseite
TJ09 Seitenansicht
TJ09 Seitenansicht
TJ09 Innenleben
TJ09 Innenleben

Laut Silverstone soll der Temjin TJ09 Tower ab dieser Woche für 260,- Euro verfügbar sein. Es wird in vier Varianten erhältlich sein, jeweils schwarz oder silbern mit oder ohne Fenster.