News : Toshiba bringt HD-DVD-Brenner für Notebooks

, 20 Kommentare

Die Toshiba Storage Device Division (SDD) präsentiert den weltweit ersten HD-DVD-Slimline-Brenner für Notebooks. Er kann sowohl HD-DVDs als auch Standard-DVDs und -CDs lesen und beschreiben. Erhältlich ist das Laufwerk Anfang 2007.

Der erste Notebook-HD-DVD-Brenner der Welt, der SD-L902A, arbeitet mit einer blau-violetten Laser-Diode und ist mit 12,7 Millimetern äußerst flach. So lässt sich der SD-L902A sogar in Ultra-Light-Notebooks integrieren. Der optische Pickup-Head von Toshiba, der nur eine Linse enthält, ist in der Lage, neben HD-DVDs auch DVDs und CDs lesen und zu beschreiben.

Toshiba SD-L902A Slimline-HD-DVD-Brenner
Toshiba SD-L902A Slimline-HD-DVD-Brenner

Folgende Geschwindigkeiten unterstützt das Laufwerk mit entsprechenden Medien. (SL steht für Single Layer, DL für Double/Dual-Layer Medien):

Schreib-/Lesegeschwindigkeit des Toshiba SD-L902A
Format Geschwindigkeit
Lesen
Geschwindigkeit
Schreiben
HD DVD-R SL 1x 1x
HD DVD DL 1x 1x
HD DVD-ROM 1x -
DVD-RAM max 8x max 3x
DVD-R SL max 8x max 4x
DVD-R DL max 8x max 2x
DVD-RW max 8x max 4x
DVD+R SL max 8x max 4x
DVD+RW DL max 8x max 2,4
DVD+RW max 8x max 4x
DVD-ROM max 8x -
CD-R max 24x max 16x
CD-RW max 24x max 10x
CD max 24x max 16x

Das Laufwerk besitzt einen 8 MB großen internen Buffer und wird am Parallel-ATA/ATAPI-Interface angeschlossen. Es wiegt 150 Gramm und kommt mit den Abmessungen 128 x 12,7 x 126,1 mm daher. Einen Preis für das Gerät nannte Toshiba nicht.