News : Vier neue Handys von Nokia

, 41 Kommentare

Nokia hat heute vier neue Mobiltelefone vorgestellt, darunter drei Geräte im mittleren Preissegment – das Nokia 6300, Nokia 6290 und Nokia 6086 – sowie das Nokia 2626, das für Verbraucher in den Wachstumsmärkten entwickelt wurde. Bei allen vier Modellen ist mit einem Beginn der Lieferungen im ersten Quartal 2007 zu rechnen.

Das Nokia 6300 ist ein Mobiltelefon im mittleren Preissegment und gleichzeitig eine Weiterentwicklung des Monoblock-Designs. Das flache Nokia 6300, mit einer Stärke von unter 13,1 mm, präsentiert sich mit einem Rahmen aus Edelstahl, der dem Gerät ein interessantes Design bei dennoch klarer Linie verleihen soll. Neben dieser Formgebung bietet das Nokia 6300 Mobiltelefon ein solides Angebot an bedienerfreundlichen Funktionen. Der Verkaufspreis wird ohne Vertrag und Mehrwertsteuer bei voraussichtlich 250 Euro liegen.

Das Nokia 6300 Mobiltelefon bietet u. a. die folgenden grundlegenden Funktionen:

  • 2-Megapixel-Kamera mit 8-fachem Digitalzoom
  • QVGA-Display mit 5,1 cm Displaydiagonale (2,0 Zoll)
  • Synchronisierung mit dem PC via USB
  • 135 MB Speicherkapazität und Unterstützung für bis zu 2 GB große microSD-Speicherkarten
  • Sprachanwahl, Sprachbefehle und Sprachaufzeichnung
  • Musik-Player, UKW-Radio
  • Integrierte Freisprechfunktion
  • Sprechzeit von 3,5 Stunden / Stand-by-Zeit von bis zu 14 Tagen
Nokia 6300
Nokia 6300
Nokia 6300
Nokia 6300

Das Nokia 6290 soll die Leistungsfähigkeit der S60 3rd Edition und UMTS-Technik in einem intuitiv zu nutzenden Mobiltelefon verbinden. Es unterstützt eine Reihe nützlicher neuer Funktionen, darunter mehrere Erinnerungsmöglichkeiten und praktische Schnellzugriffstasten, die den direkten Zugriff auf eine Vielzahl von Anwendungen ermöglichen, beispielsweise die interaktive Anwendung „World Mate“, die eine Fülle an Informationen für Menschen bereitstellt, die in aller Welt unterwegs sind. Der Verkaufspreis wird ohne Vertrag und Mehrwertsteuer bei voraussichtlich 325 Euro liegen.

Das Nokia 6290 bietet die folgenden grundlegenden Merkmale:

  • 2-Megapixel-Kamera mit 4-fachem Digitalzoom
  • QVGA-Display mit 5,6 cm Displaydiagonale (2,2 Zoll) und 16,7 Mio. Farben
  • Umfassende E-Mail-Funktionen mit Unterstützung für Anhänge im PPT-, PDF-, Word- und Excel-Format
  • Musik-Player für MP3-Dateien mit ausgezeichnetem Stereo-Surround-Klang
  • Videotelefonie-Funktion
  • Sprechzeit von 3,5 Stunden / Stand-by-Zeit von bis zu 10 Tagen
Nokia 6290
Nokia 6290
Nokia 6290
Nokia 6290

Mit dem Nokia 6086 Mobiltelefon bleiben Nutzer jederzeit und in jeder Umgebung in Verbindung. Das Quadband-Mobiltelefon mit Unterstützung für UMA-Technik (Unlicensed Mobile Access) und integrierter Kamera verspricht umfassende Funktionen und dank großer Tastatur und intuitiver Bedienerführung einen hohen Bedienkomfort in einem klassischen Design. Der Verkaufspreis ohne Vertrag und Mehrwertsteuer wird bei voraussichtlich 200 Euro liegen.

Weitere grundlegende Merkmale des Nokia 6086 Mobiltelefons:

  • Videokamera-Funktion und Video-Player
  • Bluetooth Funktechnik zur Nutzung von Funk-Zubehör und zur Synchronisierung
  • VGA-Kamera mit 4-fachem Digitalzoom
  • 6 MB Speicher für Nutzerdaten und Steckplatz für microSD-Speicherkarten zur Speichererweiterung
  • Bis zu 5 Stunden Sprechzeit und bis zu 10 Tage Stand-by-Zeit
Nokia 6086
Nokia 6086
Nokia 6086
Nokia 6086

Das Nokia 2626 ist ein farbenfrohes Mobiltelefon, das speziell für Verbraucher in Wachstumsmärkten entwickelt wurde. Das Nokia 2626 wird es in vielen unterschiedlichen Farbtönen geben, beispielsweise „Fiery Red“ und „Spatial Blue“. Darüber hinaus bietet es UKW-Radioempfang für den Musikgenuss unterwegs. Der Verkaufspreis wird ohne Vertrag und Mehrwertsteuer bei voraussichtlich 75 Euro liegen.

Nokia 2626
Nokia 2626
Nokia 2626
Nokia 2626