News : AMD senkt Preise der neuen Quad FX-CPUs

, 62 Kommentare

Nachdem die ersten Reaktionen der weltweiten Presse auf den Launch der neuen „Quad FX“-Plattform, mit der AMD Intels „Core 2 Extreme QX6700“ angreifen möchte, eher verhalten ausfielen, versucht man nun offenbar nachzubessern. Denn wie The Inquirer unter Berufung auf Interna berichtet, möchte man die Preise der passenden CPUs senken.

So gehen die Kollegen davon aus, dass AMD vermutlich die Preise für die neuen Athlon FX-70, FX-72 und FX-74 um jeweils 100 US-Dollar senken wird. Demnach kostet ein Paar Prozessoren des Typs FX-70 nicht mehr 599,-, sondern nun nur noch 499,- US-Dollar. Zwei FX-72 gibt es also bald wahrscheinlich schon für 699,- statt 799 US-Dollar. Und das aktuelle Top-Modell mit 3,0 GHz Taktfrequenz, der FX-74, wechselt dann für 899,- statt vormals 999,- US-Dollar den Besitzer.

AMDs Quad-FX-Plattform
AMDs Quad-FX-Plattform

Bislang sind die neuen Prozessoren von AMD allerdings noch nicht käuflich erwerbbar, so dass AMD zwar nach dem offiziellen Launch, aber noch vor dem Verkaufsstart schon die Preise wieder senken würde. Ob sich diese Gerüchte bewahrheiten werden, muss sich aber noch zeigen.