News AMD senkt Preise der neuen Quad FX-CPUs

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099

ascon

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
45
Lol, noch nicht raus und schon muss AMD die Preise überdenken!
Warscheinlich wollte man mit den ersten Preisen die allgemeine Reaktion abwarten....
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.561
Hmm sehr interesant, nun währe nur noch die Frage ob für den AM2 Sockel der x2 5400, 5600 und der 6000 erscheinen, und vor allem dann deren Preise wenn dann die FX74 mit 3,0ghz zusammen 899 kosten was dann der x2 6000 kostet der ja auch angebich mit 3,0ghz takten soll und auch 1Mb L2 haben soll falls er erscheinen sollte?
aber binn eh mehr auf den Quadcore von AMD gespannt :)
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.383
Der QX6700 wird auch schon für rund 920 Euro gehandelt.

Dafür bekommt man deutlich mehr Leistung und ein deutlich sparsameres System.
Vom OC-Potenzial will ich garnicht sprechen...

700 Euro, mehr sind die zwei FX-74 nicht wert.

mfg Simon
 

thunderhans

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
40
@RealSucker:
Ich denke die wussten schon vorher das die Plattform gegen den QX nicht ankommt...[ironie]die haben natürlich keine eigenen Testlaboratorien und müssen auf Tests von Computerbase oder ähnlichen Seiten warten[/ironie].

Ich denke jetzt sind besonders die FX70 Prozessoren noch attraktiver, denn wo kriegt man bisher 2 kombonierbare High-End Dual-Cores für 500€? Der Stromverbauch sollte der Zielgruppe eigentlich egal sein, da diese wohl eh schon eine 8800GTX wohl im Rechner haben.
 

pimbolie1979

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
31
Aber Intel stellt in Deutschland keine CPUs her. Das ist schon ein Grund AMDs zu kaufen. Zudem ist auch schon der Grundstein für eine 3. Fabrik in Dresden gelegt. Ich werde AMD weiterkaufen. Scheiß auf die Leistung. AMD wird wieder aufholen und sogar überholen.
 

kugel.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.091
Warum ist ein Intel 4Core System stromsparender? Das sind doch auch nur 2 CPUs auf einem DIE. Und ein Athlon64 FX-74 verbracht _maximal_ 125 Watt. Ich glaub vom Stromhunger nehmen die sich nicht so viel. Beide sind Energieverschwendende Schwanzverlärngerungen.
 

Maedhros

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
293
@5

selbst 700 ois sind zu viel :D ... kannst dir zur internet flat gleich noch ne stromflat mit dazu bestellen, und sicher auch ne oropaxflat so wie das ding gekühlt werden muss

aber die alten preise waren eindeutig zu hoch angesetzt...haben zwar immernoch kau meine chance gegen den kendsfield, aber mit den alten preisen war die chance noch geringer :D
wenn man aber überlegt, dass der fx-70 im bundle schon für 500 tacken zu haben ist, kann man sich schon freuen...ich denke hier werden einige zuschlagen, da man fast den halben preis hat wie bei intels cpu...aber na gut, lässt sich wieder über die leistung im vergleich zum conroe streiten :D
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.383
Warum ist ein Intel 4Core System stromsparender? Das sind doch auch nur 2 CPUs auf einem DIE. Und ein Athlon64 FX-74 verbracht _maximal_ 125 Watt. Ich glaub vom Stromhunger nehmen die sich nicht so viel. Beide sind Energieverschwendende Schwanzverlärngerungen.
http://www.xbitlabs.com/articles/cpu/display/amd-quad-fx_13.html
http://pc.watch.impress.co.jp/docs/2006/1129/graph16.files/PCwatch_QualFX_22166_image001.gif
http://www.anandtech.com/cpuchipsets/showdoc.aspx?i=2879&p=13

Ein FX-74 braucht schon 125 Watt. Zwei davon brauchen 250 Watt.
Der QX6700 nimmt real nichtmal 100 Watt:
http://hardtecs4u.com/reviews/2006/intel_kentsfield_leistungsaufnahme/index4.php

mfg Simon
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.831
Gibts auch passende bezahlbar Singlecpu boards mit sockelF? So langsam wäre es ja durchaus interessant sich zu zweit sonen pack 70er für 499 zu kaufen - dann hab cih für 250€ eine Highend CPU die in Spielen eh kaum nachteile gegenüber 4x4 hat und auch sonst gut was her macht.
Aber jetzt ne 90nm cpu kaufen wo amd gerade 65nm gelauncht hat wäre eh planlos ^^
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.383
@NOD.Sunrise
Klar, kaufst für 250 Euro ne CPU die mal von High-End (gegenüber dem E6600) weit entfernt ist und dazu nen Sockel F Board für mindestens das gleiche Geld. :rolleyes:

Das die FX-70 nicht auf günstige Sockel AM2 passen solltest du vielleicht einkalkulieren.

mfg Simon
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
also entweder bin ich blöd, oder jemand hat da wat falsch abgetippt:

wenn AMD die preise für jeweils EINE CPU um 100$ senkt, dann kosten 2 zusammen aber 200$ weniger. so würde ich sagen ist das in den news falsch! hier wird von "das paar 100$ billiger" geredet.

edit: nehm alles zurück und behaupte das gegenteil, mir war entgangen, dass es die dinger nur im doppelpack zu kaufen gibt.

abgesehen davon bleibt die 4x4 plattform auch wenn man jetzt in der anschaffung weniger zahlen muss unökonomisch. den qx6700 kriegt man auch zum preis von zwei fx-74, bei höherer leistung und niedrigerem verbrauch.

so long and greetz
 
Zuletzt bearbeitet:

GeneralHanno

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.538
sooo schlecht sind die preise gar nicht ...

2x fx-70 (2,6GHz, 90nm) 500$
1X 5000+ (2,6 GHz, 65nm) 300$

das 4x4 ist imo sowieso z.zt. noch in der erprobung, um dann in nem 3/4 jahr mit K8L wieder die performance krone zu übernehmen.
 

MesserJack

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
99
AMD senkt ja ganz schön oft den Preis, was mir gefällt. Auch wenn das 4x4 System nicht mit der QX6700 mithalten kann, sehe ich es mehr als Vorbereitung für AMDs zukünftige Prozessoren.
Aber für mich ist es uninteressant, aufgrund des hochen Strombedarfs. Iich finde schon, dass die Grafikarten zu viel Strom fressen.
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.383
Ob K8L unbedingt die Performace-Krone mit Abstand hält wage ich noch etwas zu bezweifeln:



Anscheinend ist am Start erstmal bei 2,5 GHz Schluss - entgegen der bisher geglaubten 2,7-2,9 GHz. Jetzt stellt sich folgende Frage:

a) reichen die 2,5 GHz zunächst aus, um Intels Quad-Core (der bis dahin womöglich 3,0 GHz - FSB1333 mit 65 nm erreicht hat) zu schlagen?
b) operiert man bei 2,5 GHz und 120 Watt TDP eventuell schon am Limit und 2,7-2,9 GHZ sind mit Boxed-Kühlern nicht mehr ordentlich zu betreiben?

mfg Simon
 

MesserJack

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
99
a) reichen die 2,5 GHz zunächst aus, um Intels Quad-Core (der bis dahin womöglich 3,0 GHz - FSB1333 mit 65 nm erreicht hat) zu schlagen?
mfg Simon
Hat es nicht damals der AMD64 und jetzt der C2D gezeigt, dass die Taktrate nicht das wichtigste ist? Man kann doch nur abwarten und Tee trinken, bringt doch nichts über etwas zu diskutieren, was bisher nicht erhältich ist.
 

Ruffnax

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
853
Lohnt eh nicht. Ich sehe keinen Vernünftigen Grund einen AMD zu kaufen, wenn die Intel preislich und leistungsmäßig so viel besser sind. Noch bleibe ich ne Weile bei meinem X24800+, aber zur Zeit würde ich mir 110% einen Intel gönnen.

mfg

Ruffnax
 

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.376
Und wenn ich jetzt einen Rechner kaufe, interessiert mich der K8L eh nicht. In einen 3/4 kann viel passieren. Da ist dann auch gleich das ganze System eigentlich wieder veraltet.
 
Top