News : AMD X1950 „Uber Edition“ im Handel

, 44 Kommentare

Die vor drei Tagen angekündigte AMD Radeon X1950 Uber Edition ist im Handel verfügbar. Ein Blick in die Preissuchmaschine Geizhals verrät, dass Alternate als bisher einziger Anbieter das Paket aus zwei Radeon-X1950-XTX-Karten auf Lager hat.

Die „Uber Edition“ ist ein auf 500 Exemplare limitiertes Bundle aus einer Radeon X1950 XTX und einer Radeon X1950 CrossFire Edition und zeichnet sich gegenüber normalen Karten der X1950-Serie durch einige Besonderheiten aus. Das wichtigste Merkmal sind sicherlich die serienmäßig höheren Taktraten von 670/2100 MHz im Vergleich zu einer normalen, mit 650/2000 MHz spezifizierten X1950 XTX. Des Weiteren werden die Karten in einem Aluminiumkoffer ausgeliefert, der noch einige Zugaben enthält: unter anderem ein von Dave Orton, CEO von ATi bis zur Übernahme durch AMD, unterzeichnetes Zertifikat, ein großes Mauspad mit Ruby-Motiv sowie den üblichen Gehäuseaufkleber.

ATi Radeon X1950 Uber Edition
ATi Radeon X1950 Uber Edition

Laut Alternate handelt es sich bei den Karten um Modelle von Sapphire. Der Preis liegt bei 666 Euro. Somit ist das Bundle entweder günstiger oder teurer als der Erwerb zweier separater Karten – je nachdem, welchen Hersteller man betrachtet.