News : Toshiba: Erster HD-DVD-Brenner für PCs

, 40 Kommentare

Die Toshiba Storage Device Division (SDD) hat heute mit dem neuen Laufwerk SD-H903A den ersten internen HD-DVD-Brenner für PCs vorgestellt. Er ist in der Lage HD-DVD-R-Discs zu lesen und zu beschreiben und kann zudem HD-DVD-ROM-Formate wie „Twin Format Disc“ und „Combination Discs“ lesen.

Toshiba SD-H903A
Toshiba SD-H903A

Alle Standard-DVDs und -CDs kann er sowohl lesen als auch beschreiben. Zum Anschluss des mit einem 8 MB großen Puffer ausgestatteten Laufwerks an den PC entschied man sich bei Toshiba erfreulicher Weise für das S-ATA-Interface, das bei aktuellen DVD-Brennern noch eher selten zum Einsatz kommt. Das SD-H903A soll ab Februar zu einem noch nicht genannten Preis im Handel erhältlich sein, erfahrungsgemäß dürfte dieser allerdings sehr hoch ausfallen und für den privaten Einsatz in der Regel zu hoch sein.

Schreibgeschwindigkeit:

  • HD DVD-R SL: 1x
  • HD DVD-R DL: 1x
  • DVD-RAM: bis zu 3x
  • DVD-R SL: bis zu 8x
  • DVD-R DL: bis zu 2.4x
  • DVD-RW: bis zu 4x
  • DVD+R SL: bis zu 8x
  • DVD+R DL: bis zu 2.4x
  • DVD+RW: bis zu 4x
  • CD-R: bis zu 16x
  • CD-RW: 4x
  • High Speed CD-RW: bis zu 10x
  • Ultra Speed CD-RW: 10x

Lesegeschwindigkeit:

  • HD DVD-R SL, DL: 1x
  • HD DVD-ROM: 2.4x
  • DVD: bis zu 8x
  • CD: bis zu 24x