News : Michael Dell wieder Chef im eigenen Haus

, 17 Kommentare

Michael Dell, Gründer eines der bekanntesten Unternehmen der PC-Branche, übernimmt wieder das Ruder als CEO bei Dell. Nachdem er 2004 das Amt als Konzernchef an Kevin Rollins abgegeben hatte, bekommt er nun alle Vollmachten zurück.

Der bisherige Chef Kevin Rollins ist mit sofortiger Wirkung als CEO sowie auch als Verwaltungsratsmitglied ausgeschieden. Gründe dafür liegen auf der Hand: Dell steckt in einer Krise. Zusammen mit dem Wechsel an der Spitze des Unternehmens gab Dell eine Gewinnwarnung aus. Im vierten Quartal musste Dell laut bisherigen Analysen von Marktforschern zum zweiten Mal hintereinander den weltweiten Spitzenplatz unter PC-Herstellern an Hewlett-Packard abgeben. Michael Dells Visionen und seine bekannte Führungsstärke sollen das Unternehmen nun wieder auf den richtigen Weg führen.