News : IDF: Spezifikationen von S-ATA 3.0 enthüllt

, 49 Kommentare

Intel hat auf dem heute beginnenden IDF in Peking erste Spezifikationen zu Serial-ATA 3.0 vorgestellt. Die dritte Generation der schnellen Datenübertragung sieht wiederum eine Verdopplung der bisherigen Transferraten auf 6 GBit vor.

In den aktuell verbesserten Spezifikationen 2.6 wurden weitere Neuheiten verabschiedet. Ein kleinerer, namentlich Micro-S-ATA-Anschluss genannt, soll 1,8-Zoll-Festplatten mit entsprechendem Anschluss ermöglichen. Weitere Neuheiten betreffen das Native Command Queuing (NCQ).

S-ATA 3.0
S-ATA 3.0

Zu dem kommenden Standard der dritten Generation von Serial ATA hielt sich Intel zurück. Laut Knut Grimsrud, Intel-Verantwortlicher für Storage-Lösungen, sei der Wechsel zur nächsten Generation aber nicht so einfach zu bewerkstelligen wie der Wechsel von 150 (S-ATA) auf 300 MB/s (S-ATA II). Im zweiten Quartal 2007 sollen weitere Details zu diesem Thema bekannt gegeben werden.