News : Qimonda arbeitet an GDDR5-Testlösung

, 18 Kommentare

Die Qimonda AG wird zusammen mit Advantest im Rahmen einer Kooperation ein Hardware Set-Up zum Testen von GDDR5-Speicherchips entwickeln. Ziel der Kooperation ist eine kosteneffiziente Testlösung für große Volumen von GDDR5 Grafik-DRAMs.

GDDR5 wird für Qimonda, wie bereits berichtet, der nächste wichtige Standard für Grafik-DRAMs nach GDDR3 sein. Hinsichtlich der Leistungsfähigkeit werden GDDR5-Speicherchips aktuelle Grafik-Standards klar übertreffen. Aufgrund dieser Leistungsfähigkeit in Verbindung mit neuen Features wird GDDR5 ideal geeignet sein für Hochleistungs-Anwendungen wie PC-Grafikkarten und Spielekonsolen. Der GDDR5-Standard wird aktuell im JEDEC definiert. Für die erfolgreiche Markteinführung von neuen Standards ist eine effiziente Fertigung erforderlich. Auch der Speicher-Test sei ein wichtiger Teil dieser Fertigung. Advantest und Qimonda verbindet eine lange Zusammenarbeit bezüglich des Testens von DRAMs, welche mit der Realisierung einer Volumen-Testlösung für GDDR5 fortgeführt wird.