News : Apple bringt schnellere MacBooks

, 57 Kommentare

Apple hat heute die MacBook-Consumer-Notebook-Reihe aktualisiert, die nun mit schnelleren Intel Core 2 Duo Prozessoren, 1 GB Arbeitsspeicher und größeren Festplatten in jedem Modell ausgestattet ist. Zudem ist das etwa 2,6 Zentimeter dicke MacBook mit WLAN nach dem 802.11n-Standard ausgestattet.

Die neuen MacBooks verfügen des Weiteren über eine integrierte iSight-Videokamera für Videogespräche, den magnetischen Stromanschluss MagSafe, der sich unter Zug vom MacBook abkoppelt, sowie iLife ´06, die aktuelle Version der digitalen Lifestyle-Suite von Apple. Die neue MacBook-Produktlinie besitzt ein glänzendes, 13-Zoll großes Breitbild-Display und besteht aus drei Modellen: einem 2,0 GHz und einem 2,16 GHz MacBook in einem weißen Design und einem 2,16 GHz MacBook in Schwarz. Das Gehäuse des MacBook besitzt, wie bereits erwähnt, eine integrierte iSight-Videokamera, um unterwegs über iChat AV mit Freunden und Verwandten Videogespräche zu führen, einen Video Podcast oder ein iMovie-Projekt mit iLife ´06 aufzunehmen oder mit Photo Booth Schnappschüsse zu machen.

Apple MacBook
Apple MacBook

Im Lieferumfang des neuen MacBook befindet sich die digitale Lifestyle-Suite iLife ´06 von Apple mit iPhoto, iMovie HD, iDVD, GarageBand und iWeb sowie die aktuelle Version von Mac OS X 10.4.9 Tiger mit Safari, Mail, iCal, iChat AV, Front Row und PhotoBooth. Das neue MacBook ist ab sofort über den Apple Store und den Apple-Fachhandel erhältlich. Das 2,0 GHz schnelle, weiße MacBook kostet dabei 1.049 Euro, das 2,16 GHz schnelle, ebenfalls weiße MacBook ist für 1.249 Euro zu erstehen und das schwarze, 2,16 GHz schnelle MacBook kostet 1.449 Euro.

Das weiße 2,0 GHz MacBook mit 13-Zoll Display für 1.049 Euro verfügt über

  • ein glänzendes 13,3-Zoll Breitbild-Display mit 1280 x 800 Pixel;
  • einen 2,0 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor;
  • einen 667 MHz Front-side Bus;
  • 1 GB 667 MHz DDR2 SDRAM, auf bis zu 2 GB erweiterbar;
  • eine 80 GB Serial ATA Festplatte (5400 rpm), mit Sudden Motion Sensor;
  • ein Combo (DVD-ROM/CD-RW) Laufwerk;
  • Intel Graphics Media Accelerator 950;
  • einen Mini-DVI Ausgang (Adapter für DVI, VGA und Composite/S-Video sind optional erhältlich);
  • eine integrierte iSight Videokamera;
  • einen Gigabit-Ethernet-Anschluss;
  • integriertes AirPort Extreme 802.11n-WLAN & Bluetooth 2.0+EDR;
  • zwei USB2.0-Anschlüsse und einen FireWire400-Anschluss;
  • einen Audio-Eingang und einen Audio-Ausgang (jeweils optisch digital und analog);
  • ein Scrolling TrackPad;
  • die Apple Remote Fernbedienung, sowie
  • das 60 Watt MagSafe Netzteil.

Das weiße 2,16 GHz MacBook mit 13-Zoll Display für 1.249 Euro verfügt über

  • ein glänzendes 13,3-Zoll Breitbild-Display mit 1280 x 800 Pixel;
  • einen 2,16 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor;
  • einen 667 MHz Front-side Bus;
  • 1 GB 667 MHz DDR2 SDRAM, auf bis zu 2 GB erweiterbar;
  • eine 120 GB Serial ATA Festplatte (5400 rpm), mit Sudden Motion Sensor;
  • ein 8x SuperDrive-Laufwerk mit Double-Layer-Unterstützung (DVD+R DL/DVD±RW/CD-RW);
  • Intel Graphics Media Accelerator 950;
  • einen Mini-DVI Ausgang (Adapter für DVI, VGA und Composite/S-Video sind optional erhältlich);
  • eine integrierte iSight Videokamera;
  • einen Gigabit-Ethernet-Anschluss;
  • integriertes AirPort Extreme 802.11n-WLAN & Bluetooth 2.0+EDR;
  • zwei USB2.0-Anschlüsse und einen FireWire400-Anschluss;
  • einen Audio-Eingang und einen Audio-Ausgang (jeweils optisch digital und analog);
  • ein Scrolling TrackPad;
  • die Apple Remote Fernbedienung, sowie
  • das 60 Watt MagSafe Netzteil.

Das schwarze 2,16 GHz MacBook mit 13-Zoll Display für 1.449 Euro verfügt über

  • ein glänzendes 13,3-Zoll Breitbild-Display mit 1280 x 800 Pixel;
  • einen 2,16 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor;
  • einen 667 MHz Front-side Bus;
  • 1 GB MB 667 MHz DDR2 SDRAM, auf bis zu 2 GB erweiterbar;
  • eine 160 GB Serial ATA Festplatte (5400 rpm), mit Sudden Motion Sensor;
  • ein 8x SuperDrive-Laufwerk mit Double-Layer-Unterstützung (DVD+R DL/DVD±RW/CD-RW);
  • Intel Graphics Media Accelerator 950;
  • einen Mini-DVI Ausgang (Adapter für DVI, VGA und Composite/S-Video sind optional erhältlich);
  • eine integrierte iSight Videokamera;
  • einen Gigabit-Ethernet-Anschluss;
  • integriertes AirPort Extreme 802.11n-WLAN & Bluetooth 2.0+EDR;
  • zwei USB2.0-Anschlüsse und einen FireWire400-Anschluss;
  • einen Audio-Eingang und einen Audio-Ausgang (jeweils optisch digital und analog);
  • ein Scrolling TrackPad;
  • die Apple Remote Fernbedienung, sowie
  • das 60 Watt MagSafe Netzteil.

Die Veränderungen im Vergleich zu den Vorgängermodellen sind somit tatsächlich nur in der Festplattengröße, der Prozessorgeschwindigkeit und einem schnelleren Combo-Laufwerk zu suchen. Des Weiteren scheint die Höhe von 2,75 auf 2,6 cm gefallen zu sein. Da die Apple-Homepage derzeit aktualisiert und teilweise nicht erreichbar ist, können die tatsächlichen Veränderungen in der Bauform noch nicht verifiziert werden. Über das Gewicht und die Akkulaufzeit machte Apple zumindest in der Pressemeldungen keine Angaben.

Update 20:03 Uhr  Forum »

Die Apple-Homepage ist mittlerweile wieder verfügbar und offenbart, dass es wohl keine Veränderungen am Gehäuse des MacBook gegeben hat, da die Abmessungen (2,75 x 32,5 x 22,7 cm) sich nicht geändert haben und die in der Pressemitteilung angegebenen 2,6 cm somit falsch zu sein scheinen. Die Akkulaufzeit beziffert Apple für alle Modelle mit „bis zu sechs Stunden“ und das Gewicht der MacBooks startet bei 2,31 kg.