News : Warcraft III Weltmeisterschaften in Hamburg

, 44 Kommentare

Das „Blizzard und Intel Warcraft Weekend“ präsentiert die besten Warcraft III Profis der Welt an diesem Wochenende in Hamburg. Von Freitag, den 22.06.2007, bis Sonntag, den 24.06.2007, kämpfen Spieler aus der ganzen Welt um Weltmeistertitel und 35.000 Euro Preisgeld.

Drei weltweite Turniere finden an diesem Wochenende statt: Beim Finale der „ESL WC3L Series XI“ wird der Warcraft III Teamweltmeister gekürt. Ferner qualifizieren sich bei den „Warcraft III Season 5 Europe Finals“ und bei den „World of Warcraft Arena Tournament Europe Finals“ die besten europäischen Spieler und Teams für das weltweite Finale. Es ist das erste World of Warcraft Turnier auf europäischem Boden. Mit SK-Gaming und Daniel „Xlord“ Spenst sind auch deutsche Teilnehmer auf dem Finale vertreten.

Die Finalbegegnungen der „ESL WC3L Series“ sind der Höhepunkt der elften Saison. Teilnehmer aus China, Süd Korea und ganz Europa treten live vor Zuschauern gegeneinander an. Der IPTV Sender GIGA 2 überträgt die Finalspiele weltweit live.

Update 08:38 Uhr  Forum »

Der neue Warcraft III Teamweltmeister kommt zum ersten Mal aus China. Das Blizzard und Intel Warcraft Weekend fand vor 1.400 Zuschauern in Hamburg und über 150.000 Zuschauern aus 100 Ländern auf dem GIGA 2 IPTV Stream den neuen Weltmeister World Elite.

Gewinner im Überblick

Die Electronic Sports League (ESL), Europas größte Liga für Computerspiele, organisierte das Blizzard und Intel Warcraft Weekend im CCH, Hamburg. 1.400 Zuschauer verfolgten gespannt die Spiele ihrer Idole. Das Gesamtpreisgeld betrug insgesamt 35.000 Euro. Die World of Warcraft Season 1 Europe Qualifiers waren das erste World of Warcraft Turnier live vor Publikum in Europa.