News : Erste Ergebnisse von DDR3-1600

, 66 Kommentare

SuperTalent hat gestern die Verfügbarkeit von DDR3-Speicher mit bis zu effektiven 1.600 MHz bekannt gegeben. Natürlich ist das Kit keinesfalls ein günstiger Spaß, aber die Performance weiß durchaus zu überzeugen, wie erste Ergebnisse aus unserem Testlabor zeigen.

Beim Speicher mit der Bezeichnung W1600UX2G9 handelt es sich um ein 1600-MHz-PC3-12800-2-GB-Kit (2x 1GB), das mit Latenzzeiten von 9-9-9-21 bei 1,8 Volt ausgeliefert wird. Zu diesem Zweck werden acht 128-MB-Chips verwendet, so dass es sich bei den Riegeln um Single-Sided-Module handelt. In unserem Labor arbeiten die Module auf einem Asus P5K3 mit einem Core 2 Duo E6750 problemlos bei 400 MHz FSB – die 2,66 GHz schnelle CPU arbeitet somit bei 3,2 GHz.

Everest-Screenshot der neuen SuperTalent-Speichermodule
Everest-Screenshot der neuen SuperTalent-Speichermodule

Die Single-Sided-Module verfügen, passend zur Anordnung der Speicherchips, nur auf einer Seite über einen Kühlkörper. Weitere Tests durchlaufen die Module gerade. Diese werden in Kürze in einem separaten Artikel ausführlich Erwähnung finden. Das Kit, bestehend aus zwei Mal einem Gigabyte, ist laut Pressemeldung für 499 Euro im Handel verfügbar.

Everest Cache & Memory Benchmark
  • Read:
    • SuperTalent DDR3-1600
      9.127
    • Kingston DDR3-1333
      8.031
    • Kingston DDR3-1066
      7.937
    • Aeneon DDR2-1066
      7.802
    • Aeneon DDR2-800
      7.261
  • Write:
    • SuperTalent DDR3-1600
      7.284
    • Kingston DDR3-1066
      6.079
    • Aeneon DDR2-800
      6.001
    • Kingston DDR3-1333
      5.992
    • Aeneon DDR2-1066
      5.986
  • Copy:
    • SuperTalent DDR3-1600
      7.628
    • Kingston DDR3-1066
      6.650
    • Kingston DDR3-1333
      6.632
    • Aeneon DDR2-1066
      6.616
    • Aeneon DDR2-800
      6.382