News : Nero kündigt Start für Nero 8 an

, 68 Kommentare

Nero gibt heute auf der IFA die anstehende Veröffentlichung von Nero 8 bekannt. Die Novellierung der recht beliebten Brennsuite bringt neben einigen neuen Features vor allem Vista-Kompatibilität und eine erhöhte Datenlesbarkeit mit sich.

So wurde beispielsweise das Startcenter in Nero 8 vollständig überarbeitet. Die neue Oberfläche ermöglicht weiterhin Bearbeitung und Organisation aller Multimediaprojekte. Auf häufig genutzte Funktionen, wie das Brennen und Rippen von Audio- und Datendisks, kann jetzt direkt im Startcenter zugegriffen werden. Außerdem ermöglicht Nero 8 das Bearbeiten von Diashows und das Erstellen von High Definition Videos sowohl im Blu-ray BD-AV als auch im HD-DVD Video-Format.

Eine weitere, nennenswerte Neuerung ist der „RescueAgent“, der Nutzern ermöglicht, gelöschte Dateien wiederherzustellen und Daten, die durch Verkratzen der Disk, unterbrochene Brennvorgänge oder schlechte Brennqualität verloren gegangen sind, wiederzuerlangen. Die neue Funktion wurde als Reaktion auf das Feedback von Benutzern entwickelt.

Neben der simplen Kompatibilität soll Nero 8 auch anderweitig die Möglichkeiten von Vista ausnutzen: Das „DiscCopy Gadget“ kann in die Vista Sidebar integriert werden und ermöglicht das Kopieren von Disks mit einem Klick. Live Icons zeigen dem Nutzer, was in einer Datei enthalten ist, ohne diese zu öffnen und ein Preview-Fenster bietet direkten Zugang zu Dateien im Windows Explorer.

Nero 8 wird weltweit ab dem 1. Oktober für rund 70 Euro verfügbar sein. Ältere Nero-Versionen können zu einem nicht näher definierten Sonderpreis auf den aktuellen Stand gebracht werden.