News : 400 Millionen Firefox-Downloads

, 54 Kommentare

Am vergangenen Wochenende hat Mozilla den Meilenstein von 400 Millionen Downloads seines populären Browsers Firefox passiert. Das entspricht etwa 400.000 Downloads pro Tag seit der ersten Veröffentlichung von Firefox 1.0 am 9. November 2004.

Damit hat sich Firefox innerhalb von weniger als drei Jahren zu einem der erfolgreichsten Open-Source-Projekte überhaupt entwickelt. Die Anzahl aktiver Firefox-Anwender beträgt nach Angaben von Mozilla Europe derzeit etwa 120 Million weltweit, was einem Marktanteil von etwa 13,5 Prozent entspricht. In Europa liegt dieser Wert laut XiTi Monitor mit knapp 28 Prozent sogar mehr als doppelt so hoch.

Auf ComputerBase hat der Browser sogar einen Marktanteil von über 56 Prozent. Im März 2005 zog er mit den Nutzerzahlen von Microsofts Internet Explorer gleich und hat seitdem seine Führung kontinuierlich ausgebaut. Der Internet Explorer wird derzeit von rund 34, Opera von acht und Apples Safari von unter einem Prozent der ComputerBase-Leserschaft genutzt.