News : Crysis und UT 3 mit enttäuschenden US-Zahlen?

, 197 Kommentare

Beim Blick auf die von der NPD Group ermittelten US-Verkaufszahlen für November fällt zunächst vor allem eines auf: Trotz einiger starker Starts findet sich kein einziger PC-Titel in der Top Ten der Verkaufsschlager wieder (siehe Klapptext unten).

Schon hieraus könnte sich ein enttäuschender US-Start für die starken Titel Crysis und Unreal Tournament 3 (UT 3) ableiten lassen. Ein auf NPD-Zahlen basierender Bericht von simExchange konkretisiert diesen Umstand sogar und kommt zu dem Schluss, dass keines der beiden Spiele bisher den wichtigen Verkaufsmeilenstein von 100.000 abgesetzten Exemplaren erreichen konnte.

Demnach verkaufte sich Crysis, das am 13. November in den USA startete, bis zum Ende des vergangenen Monats 86.633 mal – Unreal Tournament 3, das erst seit dem 19. November erhältlich ist, ging gar nur 33.995 mal über die Ladentheke. Inwiefern sich die beiden Toptitel in Deutschland verkauften, ist indes unklar. Die US-Zahlen können aber sicher als Richtwert herhalten, an dem abgelesen werden kann, dass die Verantwortlichen mit ihren Absatzzahlen alles andere als zufrieden sein dürften.

Videospiel-Absatzzahlen 11/07 nach NPD Group